Abu Dhabi Tipps & Sehenswürdigkeiten mit Karte

Asien Reiseblog VAE Reiseblog Abu Dhabi Tipps & Sehenswürdigkeiten mit Karte

Als Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate hat Abu Dhabi einige Tipps & Sehenswürdigkeiten zu bieten. Obwohl bei der VAE meist zuerst an Dubai gedacht wird, ist Abu Dhabi die bedeutendere Stadt – zumindest politisch gesehen. Dennoch lohnt es sich, einen genaueren Blick auf beide Städte zu werfen. Da beide Städte auch nur etwa 1,5 Stunden auseinander liegen, kann man Abu Dhabi wunderbar auch als Tagesausflug mit den Dubai Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten verbinden.

Wir geben dir in diesem Artikel einen Überblick über die Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten wie die Scheich Zayid Moschee, den prunkvollen Präsidentenpalast und die Ferrari World und zeigen dir, warum sich ein Ausflug in die Hauptstadt der VAE lohnt. Wie immer findest du alle unsere Tipps auch auf einer Karte markiert.

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi – Unsere Tipps

Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi
Aussicht auf die 2 Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi: Emirates Palace Hotel und Präsidentenpalast

Die Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten können in der Masse zwar nicht mit denen in Dubai mithalten, allerdings gibt es auch in der Hauptstadt ein paar wirklich sehenswerte Ziele, die du dir anschauen kannst. Du findest hier nicht nur Strände zum Relaxen, sondern ein paar sehr prunkvolle Gebäude. Damit du einen guten Überblick über die sehenswertesten Ziele der Stadt bekommst, findest du nachfolgend unsere Top 5 Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten aufgelistet.

#1: Scheich Zayid Moschee

Dubai nach Abu Dhabi
Beeindruckende Scheich Zayid Moschee

Die mit Abstand beliebteste Abu Dhabi Sehenswürdigkeit ist die Scheich Zayid Moschee. Mit einer Grundfläche von 56 Hektar ist sie die größte Moschee der VAE und eine der größten Moscheen der Welt. Während der Zeremonie finden in der Moschee bis zu 40.000 Gläubige Platz.

Schon die Kuppel der Scheich Zayid Moschee hat einen Durchmesser von über 32 Metern und ist damit die zweitgrößte Kuppel der Welt. Im Inneren der Moschee befindet sich außerdem mit 5627 Quadratmetern der größte handgefertigte Teppich der Welt und der größte Kronleuchter der Welt (Durchmesser 10 Meter, Höhe 15 Meter), der in Deutschland gefertigt wurde.

Scheich Zayid Moschee
Der riesige Kronleuchter und Teppich der Scheich Zayid Moschee in Abu Dhabi

Wir waren schon beim Außenanblick der Moschee total fasziniert! Das gesamte Gebäude ist wirklich wunderschön und eine einzigartige Architektur. Die Kronleuchter und der Teppich im Innenbereich sind nur weitere Besonderheiten, die den Besuch der Moschee unvergesslich machen. Mit der Besichtigung einer Moschee in Deutschland kann man dies absolut nicht vergleichen. Wir empfehlen dir daher ganz klar, die Moschee während deines Abu Dhabi Aufenthalts unbedingt zu besichtigen.

Der Eintritt in die Moschee ist kostenfrei, du musst dich vorab nur online registrieren, was du allerdings auch an den PC-Terminals vor Ort machen kannst. Parken kannst du in der großen Tiefgarage vor Ort, was ebenso kostenfrei möglich ist.

Worauf du beim Besuch der Scheich Zayid Moschee achten solltest, ist deine Kleiderordnung: Für Männer sind geschlossene Schuhe und eine lange Hose Pflicht, ebenso müssen die Schultern bedeckt sein. Als Frau müssen der gesamte Körper inklusive der Haare bedeckt sein und es darf keine körperbetonende Kleidung getragen werden. Wir empfehlen dir ein günstiges Kopftuch* mitzunehmen, ansonsten müsstest du dir vor Ort eins kaufen.

 

#2: Präsidentenpalast Qasr Al Watan

Qasr Al Watan
Der Präsidentenpalast Qasr Al Watan

Kommen wir zur nächsten großen Abu Dhabi Sehenswürdigkeit: Der Präsidentenpalast Qasr Al Watan. Seit 2019 gehört der Palast mit seinen unzähligen weißen Kuppeln und den goldverzierten Gebäuden aus weißem Granit und Kalkstein zu den besten Wahrzeichen für Kunst und Kultur. Das riesige Areal ist insgesamt 380.000 Quadratmeter groß.

Qasr Al Watan Abu Dhabi
Sehenswürdigkeiten Abu Dhabi: Der Eingang zum Präsidentenpalast Qasr Al Watan

Der Palast wird überwiegend für Sitzungen des Bundeskabinetts, für offizielle Staatsbesuche ausländischer Staatsoberhäupter und als Büro des Präsidenten und Vizepräsidenten genutzt, ist aber auch für die Öffentlichkeit zugängig. Die Besichtigung des prächtigen Palasts ist ein klares Muss und sollte daher unbedingt auf deiner To-Do Liste für Abu Dhabi stehen. Am besten nimmst du an einer geführten Tour durch den Präsidentenpalast teil, um mehr über die Kultur und Tradition der Arabischen Emirate kennenzulernen.

Wir empfehlen dir auf jeden Fall den Präsidentenpalast am späten Nachmittag zu besuchen, da dich am Abend dort die wunderschöne Licht- und Soundshow „Palace in Motion“ erwartet. Die Show findet jeden Abend um 19:30 Uhr statt und dauert 15 Minuten. Tickets für den Präsidentenpalast kannst du direkt an der Kasse vor Ort kaufen. Der Eintrittspreis liegt für den Palast und den Garten bei 60 AED und für die Führung bei 30 AED. Die Lichtershow am Abend ist im Preis bereits inklusive.

#3: Emirates Palace Hotel

Emirates Palace Hotel
Traumunterkunft: Das Emirates Palace Hotel Abu Dhabi

Suchst du noch nach einer Unterkunft in Abu Dhabi? Dann schau dir doch mal das 7-Sterne Luxushotel Emirates Palace an. Es gehört zu den bekanntesten Hotels der Welt, leider aber auch zu den teuersten… Da das Hotel öffentlich zugänglich ist, gehört es auch zu den beliebtesten Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten, denn es ist ein Schauplatz für sich und somit wirklich einen Anblick wert.

Über den Haupteingang hast du die Möglichkeit, das Hotel kostenfrei zu besichtigen. Du musst dabei nur auf die Kleiderordnung achten und lange Klamotten sowie feste Schuhe tragen. Das Security-Personal achtet da sehr stark drauf und verwehrt dir den Eintritt, wenn du den Dresscode nicht einhältst. Abgesehen davon steht dem Besuch des Emirates Palace Hotels aber nichts im Wege.

Sehenswürdigkeiten Abu Dhabi
Sehenswürdigkeiten Abu Dhabi: Einfahrt zum Emirates Palace Hotel

Um die Hotelgäste nicht zu stören, darf man als Besucher nur die öffentlichen Bereiche des Hotels besichtigen. Dazu gehören die Lobby, Cafés, Restaurants und die Geschäfte. Die Besichtigung der oberen Stockwerke und des Außenbereichs mit Strand und Pool sind für Besucher leider nicht gestattet.

Für Hotelgäste bietet das Hotel einen tollen Privatstrand, einen Yachthafen, Yogakurse, Kamelausritte, einen Fahrradverleih und neben vielen weiteren Restaurants auch ein romantisches Grillrestaurant am Strand. Die Hotelübernachtung hat mit über 600 Euro pro Nacht aber natürlich auch einen dementsprechenden Preis. Falls du das Emirates Palace Hotel in vollen Zügen genießen willst, kannst du es hier buchen*.

#4: Observation Deck 300

Observation Deck 300
Der Ausblick vom Observation Deck 300 Abu Dhabi

Natürlich hat auch Abu Dhabi eine gute Aussichtsplattform zu bieten. Das Observation Deck 300 befindet sich direkt gegenüber vom Emirates Palace Hotel im 74. Stock des Jumeirah at Etihad Towers und ist die höchste Besucherplattform der Stadt. Von dieser Abu Dhabi Sehenswürdigkeit hast du einen wunderschönen Ausblick auf die Skyline, das Emirates Palace Hotel, den Präsidentenpalast Qasr Al Waten und den Arabischen Golf.

Oben auf der Aussichtsplattform befindet sich ein nettes Café, von wo aus du mit einem arabischen Tee oder Cocktail und einem Snack den Ausblick perfekt durch die großen Panoramascheiben genießen kannst. Die Preise für die Getränke sind hier leider recht teurer: Für eine Cola zahlst du z.B. 27 AED. Dafür ist das Essen vergleichsweise sehr günstig. Für 24 bis 30 AED bekommst du leckere Baguettes und Salate.

Für den Eintritt gibt es verschiedene Optionen. Am günstigsten geht es für 95 AED, wobei eine Gutschrift von 55 AED für das Café inklusive ist. Alternativ erhältst du für 250 AED zum Eintritt einen Nachmittagstee inklusive Kuchen und Getränken. Für Gäste des Conrad Abu Dhabi Etihad Towers Hotel* ist der Eintritt während des Aufenthalts kostenfrei.

Geöffnet ist das Observation Deck 300 täglich von 10 bis 18 Uhr. Wir würden dir empfehlen bei Sonnenuntergang die Aussichtsplattform zu besichtigen und den Ausblick zu genießen. Der Eingang ist leider gar nicht gut ausgeschildert. Schau dir daher am besten unsere Karte der Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten weiter unten an und frag vor Ort im Zweifel einen der Sicherheitsleute.

#5: Ferrari World

Ferrari World Abu Dhabi
Ferrari World in Abu Dhabi mit der schnellsten Achterbahn der Welt

In Abu Dhabi befindet sich nicht nur eine der spektakulärsten Formel 1 Rennstrecken der Welt, sondern auch die Ferrari World, die ebenfalls zu den beliebtesten Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten gehört und besonders bei Abenteuerlustigen und Rennsport-Liebhabern hoch im Kurs steht. Wenn du auf Action und schnelle Autos stehst, solltest du dir die Ferrari World nicht entgehen lassen.

In dem größten Themenpark der Welt erwarten dich 20 verschiedene Attraktionen rund ums Rennfahren. Das größte Highlight dieser Abu Dhabi Sehenswürdigkeit ist die Formula Rossa, die schnellste Achterbahn der Welt. Mit einer Beschleunigung von 0 auf 240 km/h in 5 Sekunden kannst du hier stolze 2 km zurücklegen. Die Fahrzeit liegt bei 1:33 Minuten. Da die Achterbahn so schnell fährt und der feine Wüstensand sonst in die Augen wehen würde, erhältst du sogar eine Brille für die Fahrt gestellt.

Zusätzlich erwartet dich in der Ferrari World eine weitere Achterbahn, ein Freefall-Tower, weitere Familien-Attraktionen und natürlich eine Ausstellung von verschiedenen Fahrzeugen der roten Marke.

Der Ticketpreis für die Ferrari World liegt bei 295 AED. Du kannst die Tickets vor Ort an der Kasse oder auch vorab online auf Viator* kaufen. Solltest du die Ferrari World aus Dubai aus mit einem Tagesausflug besichtigen wollen, kannst du deine Tour auch inklusive Transfers vorab auf Getyourguide* buchen.

Touren zu den Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten

Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten
Touren zu den Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten

Viele der Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten kannst du gut in einer geführten Stadttour mit Guide* erleben. Außerdem gibt es auch noch einen Hop-on-hop-off Bus*, der noch mehr interessante Ecken ansteuert. Falls du die Stadt vom Wasser aus erkunden willst, gibt es sogar Sightseeing-Touren per Speedboat*.

Abu Dhabi eignet sich auch wunderbar, um an einer Wüstensafari* teilzunehmen. Hierbei stehen verschiedene Aktivitäten wie z.B. Sandboarding, Dünen-Bashing, Kamelreiten oder auch eine Quad-Tour auf dem Programm. Wenn du auf der Suche nach etwas Action bist, dann dürfte dies genau der richtige Ausflug für dich sein.

 

Karte der Abu Dhabi Tipps & Sehenwürdigkeiten

Abu Dhabi Tipps
Karte der Abu Dhabi Tipps & Sehenwürdigkeiten

Die Sehenswürdigkeiten, die Abu Dhabi zu bieten hat, verstreuen sich teils recht weit über die Stadt und darüber hinaus, was besonders für die Ferrari World und die Scheich Zayid Moschee gilt. Dennoch lassen sich einige auch sehr gut kombinieren, wie z.B. der Präsidentenpalast, das Emirates Palace Hotel und das Observation Deck 300.

Wie versprochen findest du hier noch einmal alle unsere Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten auf der Karte markiert. Damit hast du einen besseren Überblick und weißt genau, wo sich welches Highlight befindet.

5 Tipps für den Urlaub in Abu Dhabi

Damit du deinen Abu Dhabi Urlaub vorab gut planen und die beste Reisezeit für deinen Urlaub wählen kannst, möchten wir dir unsere 5 wichtigsten Tipps für deine Reise nach Abu Dhabi mit an die Hand geben. Am besten helfen dir unsere Abu Dhabi Tipps, wenn du sie schon vor deiner Reise durchliest, um beispielsweise die richtige Kleidung einzupacken und auch eine zentrale Unterkunft zu buchen.

#1 Tipp: Beste Reisezeit für Abu Dhabi

Dubai Ausflüge
Ausflug mit dem Jeep in die Wüste

Grundsätzlich kannst du Abu Dhabi das ganze Jahr über bereisen. Da es in den Sommermonaten aber oft mit weit über 40 Grad Celsius extrem heiß ist, empfehlen wir dir Abu Dhabi in den Wintermonaten zwischen Oktober und April zu bereisen. Hier ist das Klima sehr angenehm mit bis zu 30 Grad Celsius, sodass du auch den einen oder anderen Tag am Strand verbringen kannst und trotzdem auch zu Fuß einige Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten besichtigen kannst. Eine Regenzeit wie in anderen Länder gibt es nicht, generell sind Regentage extrem selten.

#2 Tipp: Fortbewegung in Abu Dhabi

Abu Dhabi Tipps
Die Straßen in Abu Dhabi sind wie in der gesamten VAE super ausgebaut

In Abu Dhabi selbst kannst du einiges zu Fuß ablaufen. Gleich drei unserer oben genannten Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten liegen direkt beieinander, nämlich der Präsidentenpalast, das Emirates Palace Hotel und das Observation Deck 300 (siehe auch unsere Karte der Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten).

Die Scheich Zayid Moschee und die Ferrari World liegen deutlich weiter entfernt. Damit du dir auch diese und andere weiter entfernte Orte in der VAE anschauen kannst, empfehlen wir dir für deinen Trip daher einen Mietwagen*. So hast du die Möglichkeit auch ganz bequem nach Dubai, oder für eine Safari in die Wüste zu fahren, insofern du dazu Zeit hast. Der Verkehr ist generell sehr entspannt in Abu Dhabi und die Straßen sind extrem gut ausgebaut, sogar deutlich besser als in Europa.

Alternativ kannst du statt der eigenen Fortbewegung in Abu Dhabi auch Touren inklusive Transfers vorab online über Getyourguide* buchen. Um eine Idee für die umliegenden Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten der VAE zu erhalten, schau dir auch unseren Artikel Urlaub in der VAE an.

#3 Tipp: Unterkünfte in Abu Dhabi

Unterkünfte in Abu Dhabi
Das Intercontinental Hotel Abu Dhabi ist einer unserer Tipps

In Abu Dhabi gibt es eine ganze Reihe an Hotels und Unterkünften in den unterschiedlichsten Preisklassen. Wir empfehlen dir, deine Unterkunft in der Nähe der Etihad Towers im Zentrum zu buchen. Von hier aus kannst du auch in wenigen Gehminuten die drei beliebten Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten, den Präsidentenpalast, das Observation Deck 300 und das Emirates Palace Hotel erreichen.

Einige der Hotels in der Umgebung bieten einen eigenen Strandabschnitt, sodass du hier auch in der Sonne relaxen kannst und den Tag ggf. sogar mit einem romantischen Abendessen am Strand ausklingen lassen kannst. Hier sind ein paar Empfehlungen für zentrale Unterkünfte in Abu Dhabi:

#4 Tipp: Kosten im Abu Dhabi Urlaub

Währung Dubai
VAE-Dirham, die Währung in Abu Dhabi

In Abu Dhabi wird genau wie in Dubai auch mit dem VAE-Dirham bezahlt, wobei 4 Dirham etwa 1€ entsprechen. Grundsätzlich sind die Preise in Abu Dhabi etwa auf dem Niveau der deutschen Großstädte, wobei die Restaurants und Bars etwas teurer als in Deutschland sind, allerdings immer noch günstiger als in Dubai.

Um die Kosten möglichst gering zu halten, empfehlen wir dir die Restaurants auf den Touristenmeilen und in den Hotels eher zu meiden und auch mal in den Seitenstraßen Essen zu gehen. Das Schöne in Abu Dhabi ist, dass die Sehenswürdigkeiten (mit Ausnahme der Ferrari World) relativ günstig oder sogar gratis sind. Generell gilt aber: Du solltest für deine Reise nach Abu Dhabi etwas mehr Geld einplanen als für andere Urlaube.

#5 Tipp: Verhaltensregeln und Sicherheit

Tipp in Abu Dhabi
Verhaltensregeln und Sicherheit in Abu Dhabi: In Moscheen gelten strenge Kleiderordnungen

Mit diesem Abu Dhabi Tipp solltest du dich vorab besonders auseinandersetzen, denn anders als in Dubai, wo nahezu jedes Verhalten geduldet wird, ist Abu Dhabi deutlich konservativer aufgestellt. Du solltest also unbedingt einige Verhaltensregeln beachten, um nicht negativ aufzufallen oder dich sogar strafbar zu machen.

In Abu Dhabi ist z.B. der Konsum von Alkohol und Tabak in der Öffentlichkeit strikt verboten und wird mit einer Gefängnisstraße geahndet. Daher bekommst du Alkohol auch nicht in Supermärkten zu kaufen, sondern nur bei Spirituosen-Händlern, die für den Verkauf eine offizielle Lizenz besitzen. Alkohol wird auch nur in lizensierten Hotels und bestimmten Restaurants ausgeschenkt.

Auch bei deiner Kleidung solltest du vorher eine genaue Auswahl treffen. Normalerweise gilt in der gesamten Öffentlichkeit der VAE, dass du möglichst wenig Haut zeigen solltest. Wie wir in unseren Dubai Tipps schon geschrieben haben, wird darauf in Dubai nahezu gar nicht geachtet. In Abu Dhabi ist dies allerdings anders, besonders bei den Sehenswürdigkeiten und in vielen weiteren Gebäuden. Im Zweifel wird dir der Zugang einfach verwehrt.

Solltest du die Besichtigung der Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten planen, kleide dich daher dementsprechend. Als Frau solltest du auf keinen Fall Hotpants, kurze Kleider und Schulterfreie Oberteile tragen und als Mann ist es empfehlenswert, die Schultern bedeckt zu haben und eine Hose anzuziehen, die zumindest über die Knie geht. Auch das Tragen von Flip-Flops oder offenen Schuhen ist bei den meisten Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten nicht erlaubt. Für den Besuch von Moscheen wie der Scheich Zayid Moschee sind die Regeln noch strenger.

Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten Fazit – Unsere Erfahrungen

Wir haben zwei Tage in Abu Dhabi verbracht und waren von den Abu Dhabi Sehenswürdigkeiten, allen voran von der Scheich Zayid Moschee, sehr stark beeindruckt. Obwohl Abu Dhabi und Dubai nicht weit voneinander entfernt liegen, unterscheiden sich beide Städte enorm voneinander und man bekommt zwei komplett verschiedene Eindrücke.

Unser Abu Dhabi Tipp lautet: Für 2-3 Tage ist die Stadt wirklich sehr empfehlenswert. Falls du länger in der VAE bleiben möchtest, solltest du dich auf jeden Fall auch mit Dubai und ggf. sogar noch anderen Orten innerhalb der VAE auseinandersetzen. Mehr dazu erfährst du in unserem Artikel Urlaub in der VAE.

Warst du bereits in Abu Dhabi? Wenn ja, welchen Eindruck hast du von der Stadt und welche Abu Dhabi Sehenswürdigkeit gefällt dir am besten? Hast du noch weitere Abu Dhabi Tipps für uns? Lass uns gerne ein Kommentar da, wir sind gespannt auf deinen Eindruck. Vielen Dank für dein Interesse an unserem VAE Reiseblog.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Folge uns in den sozialen Netzwerken 🙂

Mareike & Christian
Hey, wir sind Mareike und Christian. Wir nutzen jede freie Zeit, um die Welt zu entdecken und haben dafür immer unsere Drohne dabei. Am liebsten reisen wir in weit entfernte Länder, immer auf der Suche nach den besten Orten abseits des Mainstreams. Hier auf Reisegurus berichten wir über die Erlebnisse, die wir auf unseren vielen Reisen bereits gesammelt haben. Wenn du wissen willst was wir gerade erleben, dann folge uns am besten auf Instagram 🙂

Günstige Hotels & Apartments

Günstige Flugsuchmaschinen

Pauschalreisen

Unsere Ausflüge & Touren buchen wir über GetYourGuide

Mietwagenvergleich

Unsere Reisetipps

Feedbacks, Fragen und Kommentare

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

error: Content is protected !!