Big Buddha Phuket

Der Big Buddha Phuket gehört zu den Top Sehenswürdigkeiten der Insel und zählt inzwischen als Wahrzeichen Phukets. Er befindet sich auf einem etwa 400 Meter hohen Berg Namens Nakkerd Hill mit tollem Panoramablick über weite Teile der Insel Phuket. Aus dem Grund ist der Big Buddha Phuket nicht nur aufgrund der mächtigen Statue beliebt, sondern auch weil er einen tollen Aussichtspunkt auf Phuket darstellt. In diesem Artikel findest du unsere Erfahrungen und alle ausführlichen Informationen zur Anreise und den Öffnungzeiten sowie jede Menge Tipps für deine Tagestour zum Big Buddha Phuket.

Das Gelände am Big Buddha Phuket

Big Buddha Phuket Tempel
Das Gelände am Eingang des Big Buddha Phuket

Der aus Marmor gefertigte Big Buddha ist eine weiße Statue, die insgesamt stolze 45 Meter hoch und 25 Meter breit ist. Der Big Buddha Phuket wurde im Jahr 2008 fertiggestellt, wobei man auch bis heute auf dem Gelände immer noch einige Restaurierungsarbeiten erkennen kann. Der gesamte Bau der heiligen Stätte wurde mit Spendengeldern finanziert, an dem du dich vor Ort auch selbst noch immer beteiligen kannst. Spendenboxen sind zahlreiche vorhanden.

Es gibt einen kostenfreien Parkplatz beim Big Buddha, von dem man die große Statue bereits sehen kann. Hier befinden sich zunächst ein paar Verkaufsstände mit Souvenirs, Getränken und Snacks. Der Eingang des großen Buddhas von Phuket befindet sich dann quasi an der Rückseite, wo man zunächst von einem Sicherheitsdienst kontrolliert wird und dann an der Seite der großen Statue entlang läuft. Wer zu kurze Klamotten trägt (z.B. kurze Hose, Rock, ärmellose Shirts) erhält einen Sarong* zum Überziehen. Bereits der Eingangsbereich ist geschmückt mit vielen kleineren Skulpturen. Direkt am Big Buddha hat man einen grandiosen 360 Grad Ausblick über weite Teile der Insel. Der Buddha selbst ist in Richtung der Chalong Bucht ausgerichtet und auch aus der Ferne von vielen Punkten der Insel sichtbar.

Buddha Figuren Phuket
weitere Buddha Figuren und Liebesherzen am Big Buddha Phuket

Auf dem Gelände der Tempelanlage befinden sich noch einige weitere Buddha Figuren und man kann sogenannte Liebesherzen kaufen und an die Bäume, Geländer und Bänke hängen. Die Einnahmen kommen dem Großen Buddha zu Gute.

 

Big Buddha Tempel – 3 Highlights

Big Buddha Tempel Phuket
Die Marmorstatue ist das Highlight am Big Buddha Tempel

Bei der Big Buddha Tempelanlage gibt es nicht nur die imposante Statue zu entdecken. Es gibt auch noch einige andere Dinge, die den Besuch lohnenswert machen. Das absolute Highlight ist natürlich die Buddha Figur selbst. Die aus Marmor gefertigte Statue steht auf einem Sockel, der den Buddha noch zusätzlich erhöht. Um den großen Buddha von Phuket zu erreichen muss man insgesamt über eine Treppe 94 Stufen bewältigen. An den Seiten findet man einige weitere Figuren und Skulpturen. Über die Treppe gelangt man nach oben, der Abstieg verläuft dann über einen separaten Weg.

Es gibt eine kleine Ausstellung über den Bau des Buddhas, in der mit vielen Fotos die Geschichte erzählt wird. Beim Big Buddha sind außerdem immer auch einige der orange gekleideten Mönche anwesend, bei denen du dich segnen lassen kannst.

Spenden für den Big Buddha

Big Buddha Phuket Spenden Bauarbeiten
Spenden für die Bauarbeiten am Big Buddha

Der gesamte Bau des Geländes rund um den Big Buddha Phuket sowie der große Buddha selbst wurde und wird noch immer über Spenden finanziert. Dementsprechend ist es verständlich, dass durch viele Möglichkeiten versucht wird, Spendengelder einzuholen. Man kann an einer der vielen Spendenboxen eine Geldspende einwerfen oder auch den Bau des Buddhas direkt mitfinanzieren, indem man kleine Platten aus weißem Marmor kauft. Diese Platten werden im Laufe der Zeit für die Verzierung des großen Buddhas, des Sockels oder Teile der Anlage verbaut.

Den Verkaufsstand für die Platten findest du direkt am Eingang des Fundaments vom Big Buddha. Die Bausteine sind in verschiedenen Größen erhältlich und kosten ab 150 Baht. Auch Marmor-Steine sind ab 300 Baht erhältlich und werden für den Innenausbau des großen Buddhas verwendet. Die Steine kann man beispielsweise mit seinem Namen beschriften und somit ein eigenes Denkmal setzen.

Großer weißer Buddha Phuket
Die Spendengelder werden für den Bau und die Instandhaltung des Big Buddhas Phuket genutzt

Wir weitere für uns persönlich sehr schöne Art von Spende sind die Liebesherzen zum Aufhängen. Man kann sie ebenso am Fundament kaufen und an zahlreichen Orten rund um den Big Buddha aufhängen. Die Herzen hängen bereits an etlichen Geländern, Bänken, Bäumen und Sträuchern und schimmern im Sonnenlicht. Pro Herz zahlt man 100 Baht und man kann sie individuell beschriften. Die Einnahmen werden für die Instandhaltung der Tempelanlage genutzt.

Im Innenbereich des Tempels findet man außerdem auch die typischen Schalen, in die man jeweils eine Münze einwirft, was Glück bringen soll.

Big Buddha Aussichtspunkt

Big Buddha Viewpoint
Der Ausblick am Big Buddha Aussichtspunkt (Viewpoint)

Auch die Aussicht vom Big Buddha ist ein tolles Highlight. Er zählt zu einem der besten Aussichtspunkte auf ganz Phuket, worüber wir in unserem Artikel Phuket Aussichtspunkte bereits berichtet haben. Man kann um die große Buddhastatue einmal komplett herumlaufen und dadurch die 360 Grad Aussicht genießen. Auch direkt rund um den Buddha gibt es mehrere gute Aussichtspunkte und sogar eine eigens angelegte Plattform. An klaren Tagen kann man von der Treppe des großen Buddhas über das Meer bis zu den Phi Phi Inseln schauen. Um alle Aussichtspunkte beim Big Buddha zu erkunden, empfiehlt es sich das Gelände einfach ein Mal im Uhrzeigersinn abzulaufen.

Der Tempel im Inneren des großen Buddhas

Großer Buddha Phuket
Die Spendengelder in den Töpfen im Inneren des Tempels dienen der Instandhaltung des großen Buddhas

Der große Buddha von Phuket ist nicht nur von außen faszinierend, sondern auch der innenliegende Tempel. Durch das Fundament des Buddhas gelangt man in den inneren Tempel, in dem man einige Mönche findet, die durchgehend am Beten sind und mit ihren Gesängen und Klängen für besondere Momente sorgen. Die Gesänge und Klänge hört man teils bis in den Außenbereich. Bei den Mönchen kann man sich seinen Segen abholen, indem man seine Schuhe auszieht und sich vor sie setzt. Eine Spende zu Gunsten der Arbeiten am Big Buddha ist danach angebracht. Im Inneren des großen Buddhas gibt es auch Sitzgelegenheiten. Generell gilt: Man sollte sich immer ruhig verhalten und sich möglichst nicht unterhalten.

Es befindet sich im Innenbereich zudem ein langer Gang, an dem sehr viele Buddhas mit Töpfen davor in einer Reihe nebeneinander stehen. Die Töpfe sind nummeriert und dienen dazu, dass man die Reihe entlang geht und je eine Münze pro Topf einwirft. Dies soll Glück bringen und die Spendengelder dienen ebenso dem Bauprojekt bzw. der Instandhaltung.

 

Weitere Highlights in der Nähe des Big Buddhas Phuket

Allein schon der Weg zum Big Buddha ist ein Highlight, denn von der Straße, die zum Big Buddha hinaufführt, hat man bereits tolle Ausblicke. Hier befinden sich auch einige Restaurants, an denen man nach dem Besuch des großen Buddhas einkehren und etwas zur Ruhe kommen kann. Außerdem gibt es eine Elefantenfarm. Unserer Kenntnis nach wird hier überwiegend Elefantenreiten angeboten, was absolute Tierquälerei ist und worauf wir daher verzichten. Wer Zeit mit Elefanten verbringen möchte, der sollte einen Ausflug ins Elefantencamp* zum Elefantenwaschen oder dergleichen unternehmen. Dies ist deutlich tierfreundlicher und man hat ohnehin mindestens genauso viel Spaß.

Anreise zum Big Buddha Phuket

Big Buddha Phuket
Der Big Buddha Phuket

Die Anreise zum Big Buddha Phuket ist auf viele unterschiedliche Wege möglich. Im Folgenden findest du alle Möglichkeiten für die Anreise zum großen Buddha.

Eigenanreise mit dem Roller oder Mietwagen auf eigene Faust

Am flexibelsten ist man mit dem gemieteten Roller oder einem Mietwagen unterwegs. In dem Fall kann man auch weitere tolle Sehenswürdigkeiten auf Phuket mit in einen Tagesausflug integrieren. Wir haben in einem eigenen Beitrag unsere Tipps zum Roller mieten in Thailand ausführlich beschrieben.

Folgende Zeiten kannst du ungefähr für die Anfahrt von den verschiedenen Orten auf Phuket einplanen:

  • Patong ca. 40 Minuten
  • Karon oder Kata ca. 25 Minuten
  • Rawai ca. 25 Minuten
  • Phuket Town ca. 30 Minuten

Wir empfehlen, sich für die Navigation zuvor Offlinekarten von Google Maps oder einer anderen App runterzuladen. Dadurch navigiert man am schnellsten zum Ziel und verfährt sich (hoffentlich) nicht.

Alternativ gibt es auch sehr günstige Prepaid-Simkarten*, womit man sogar Internet vor Ort hat.

Anreise mit einem Taxi bzw. Mietwagen mit Fahrer

großer buddha phuket
Anreise zum großen Buddha in Phuket

Sofern man sich mit dem thailändischen Verkehr noch nicht auseinandergesetzt hat und nicht direkt selbst in den Linksverkehr starten möchte, bietet sich ein Taxi bzw. Mietwagen mit Fahrer* für die Anreise zum Big Buddha an. Am besten kombiniert man mehrere Sehenswürdigkeiten miteinander und lässt den Fahrer genau wissen, welche Orte man anfahren möchte. Eine Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten findest du in unserem Artikel Phuket Sehenswürdigkeiten – Top 10 Highlights und Tipps für Patong.

Ein Auto mit Fahrer kann für mehrere Stunden oder den gesamten Tag gemietet werden. Der Fahrer wartet an den besuchten Orten und man bleibt genauso flexibel wie mit einem eigenen Auto, nur eben, dass man sich nicht selbst mit dem Verkehr auseinandersetzen muss. Da einzelne Taxifahrten auf Phuket relativ teuer sind, bietet ein Auto mit Fahrer ein deutlich besseres Preis-Leistungs Verhältnis.

 

Organisierte Tagestouren zum Big Buddha Phuket

Abgesehen von den voran genannten Möglichkeiten gibt es auch die Option, den Big Buddha Phuket mit einer organisierten Tagestour zu besuchen. Dabei sind neben dem Big Buddha noch weitere Programmpunkte in der Tour inbegriffen. Dazu zählen meistens der Wat Chalong Tempel, die Altstadt von Phuket Town und einige tolle Aussichtspunkte auf der Insel. Man genießt den Komfort, dass man sich um nahezu nichts selbst kümmern muss, vom Hotel abgeholt wird und die Tour ideal organisiert ist. Somit kann man möglichst viel erleben und wird am Ende sogar wieder zurück in das Hotel gefahren. Auch diese Touren sind vorab online buchbar*.

Öffnungszeiten, Eintritt und weitere Informationen zum Big Buddha Phuket

Big Buddha Phuket
Öffnungzeiten des Big Buddha Phuket

Die Öffnungszeiten sind täglich von 06:00 bis 19:30 Uhr, wobei die beste Besuchszeit früh morgens bis ca. 10:00 Uhr ist. Dann sind die Besucher noch sehr überschaubar.

Es ist erforderlich, dass man mindestens Schultern und Knie bedeckt. Vor Ort kann man sich kostenlos Sarongs leihen, die man sich über die Schultern legen oder um die Hüften binden kann.

Der Big Buddha Phuket ist für jedermann zugänglich und der Eintritt ist kostenlos, ebenso die Parkplätze. Eine Spende zum Erhalt der Tempelanlage ist gern gesehen.

Ist der Big Buddha Phuket lohnenswert?

Der Big Buddha auf Phuket ist nicht umsonst das Wahrzeichen der Insel. Er gehört definitiv auf die Liste der Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Nicht nur die große Statue aus Marmor, sondern auch die Aussichtspunkte und schon die Anreise machen den Ausflug besonders. Auch der freie Eintritt ist uns sehr positiv in Erinnerung geblieben. Wer seinen Ausflug zum Big Buddha in einer Tagestour mit anderen Sehenswürdigkeiten kombiniert, der wird einen tollen Tag auf Phuket erleben. Wir können einen Besuch des Big Buddhas definitiv empfehlen.

Wenn du noch weitere Tempel oder Aussichtspunkte auf Phuket besuchen möchtest, empfehlen wir dir folgende Artikel:

Deine Erfahrungen beim großen Buddha von Phuket

Wie waren deine Erfahrungen beim großen Buddha von Phuket? Kannst du eine der Tagestouren weiterempfehlen oder bist du auf eigene Faust mit dem Roller oder Mietwagen angereist? Wie fandest du den Panoramablick am Aussichtspunkt?

Schreib uns deine Meinung, deine Fragen oder gerne auch Feedback zum Großer Buddha von Phuket in das Kommentarfeld unter dem Beitrag. Damit hilfst du uns und anderen Lesern, die auf der Suche nach wertvollen Informationen für ihren Urlaub sind.

Wir freuen uns über deine Kommentare zum Big Buddha Tempel auf Phuket.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 44

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Mareike & Christian
Mareike & Christian
Hey, wir sind Mareike und Christian. Wir nutzen jede freie Zeit, um die Welt zu entdecken und haben dafür immer unsere Drohne dabei. Am liebsten reisen wir in weit entfernte Länder, immer auf der Suche nach den besten Orten abseits des Mainstreams. Hier auf Reisegurus berichten wir über die Erlebnisse, die wir auf unseren vielen Reisen bereits gesammelt haben. Wenn du wissen willst was wir gerade erleben, dann folge uns am besten auf Instagram 🙂

Günstige Hotels & Apartments

Günstige Flugsuchmaschienen

Pauschalreisen

Unsere Ausflüge & Touren buchen wir über GetYourGuide

Mietwagenvergleich

Reise-Kreditkarten Vergleich

Unsere Buchungstipps

Unser Reisepacklisten

Feedbacks, Fragen und Kommentare

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein