Die besten Curacao Strände mit Karte & Schnorchelspots

Niederlande Reiseblog ABC Inseln Reiseblog Die besten Curacao Strände mit Karte & Schnorchelspots

Du willst wissen, welche die besten Curacao Strände sind und wo du sie findest? Dann bist du in diesem Blogbeitrag genau richtig! Egal ob du einen Strand zum Relaxen oder eine gute Bucht als Schnorchelspot suchst, Curacao bietet den richtigen Ort für jeden Urlaubstypen. Sogar mit Meeresschildkröten kannst du schwimmen! Und damit du genau weißt was dich an welchem Strand erwartet, haben wir dir die schönsten Strände auf Curacao hier zusammengetragen und auf einer Karte dargestellt. Damit steht dem perfekten Karibikurlaub auf den ABC-Inseln nichts mehr im Weg.

Curacao Strände – Karte der Top 15

Curacao Straende
Curacao Strände mit Karte

Wer an Curacao denkt, denkt vermutlich erst einmal an den blauen Likör „Blue Curacao“, der auch in Deutschland sehr bekannt ist. Und damit bist du gar nicht mal so weit vom Thema Curacao Strände entfernt, denn so schön blau wie der Likör ist, so klar und blau ist auch das Wasser rund um die Insel.

Insgesamt gibt es weit über 30 Strände auf Curacao, die du alle wunderbar mit dem Mietwagen* abfahren kannst. In diesem Artikel beschränken wir uns auf die Top 15 Curacao Strände, die wir dir zunächst in unserer Karte markiert haben. Dabei fällt vor allem auf, dass sich die besten Strände auf Curacao alle an der Westseite befinden, denn die Ostküste ist extrem rau und zum Schwimmen daher nicht geeignet.

Unterhalb unserer Curacao Strände Karte findest du weitere Informationen und Bilder zu den Stränden, die wir von Nord nach Süd sortiert haben. Natürlich zeigen wir dir auch, welche Curacao Strände sich als Schnorchelspots eignen 🙂

#1 Playa Kalki – nördlichster Strand auf Curacao

Strand auf Curacao
Der nördlichste Strand auf Curacao ist der Playa Kalki mit Schnorchelspot

Der Playa Kalki ist der nördlichste Strand auf Curacao und ein wunderbarer Schnorchelspot. Vor dem kleinen Sandstrand liegt ein kleines Korallenriff im flachen Wasser, in dem sich unzählige kleine und größere Fische sammeln. Das Riff liegt etwa auf halber Höhe des Strandes, von dort musst du nur wenige Meter ins Wasser laufen.

Die schöne Unterwasserwelt hat sich längst herum gesprochen, sodass sogar eine Tauchschule vor Ort ist. Direkt oberhalb des Strandes gibt es Parkplätze. Außerdem findest du hier ein Restaurant und Sonnenliegen, die du für 17,50 ANG (ca. 9€) mieten kannst. Zum Mittagessen würden wir dir allerdings die beiden Restaurants Sol Food oder Jaanchie etwas weiter südlich empfehlen. Der Eintritt zum Strand ist gratis.

#2 Playa Grandi – Schwimmen mit Schildkröten auf Curacao

Playa Grandi
Am Playa Grandi kannst du mit Schildkröten auf Curacao schwimmen

Etwas weiter südlich des Playa Kalki liegt der Playa Grandi. Der Strand ist bei Touristen auf Curacao kaum bekannt und das, obwohl er ein wahres Highlight unter den Curacao Stränden ist. Der Strandabschnitt an sich ist tatsächlich nicht wirklich erwähnenswert, aber dafür kannst du hier im Wasser mit Meeresschildkröten schwimmen!

Falls du jetzt denkst, dass man dafür sehr viel Glück braucht können wir dich beruhigen: Je nach Tageszeit ist etwas Geduld natürlich nötig, aber die Erfolgsquote lag bei all unseren Besuchen bei 100%. Wir waren an drei verschiedenen Tagen dort und haben jedes Mal mehrere Schildkröten gesichtet. Besonders bis zum frühen Nachmittag sind die Chancen sehr hoch, denn die Meeresschildkröten ernähren sich gerne von Fischresten, die von den Fischern zurück ins Meer geworfen werden.

Playa Grandi Curacao
Schnorchelm am Playa Grandi Curacao mit Meeresschildkröten

Die Tiere sind an den Menschen bereits gewöhnt und daher überhaupt nicht scheu. Ihre Bahnen führen teils direkt bis an den Strand und unter den Steg hindurch. Man kann mit ihrer Geschwindigkeit sehr gut mithalten und dabei wunderschöne Unterwasserfotos machen (unbedingt eine GoPro* mitnehmen!!). Ganz wichtig ist jedoch, dass du sie auf keinen Fall beim Auftauchen stören solltest. Generell ist es auch streng verboten sie zu berühren, denn sie stehen unter Naturschutz.

#3 Grote Knip (Playa Kenepa Grandi)

Grote Knip
Einer der schönsten Curacao Strände: Die Bucht Grote Knip (Playa Kenepa Grandi)

Die Bucht Grote Knip, deren Strand auch Playa Kenepa Grandi genannt wird, ist eine der schönsten Curacao Strände und besticht durch einen malerischen weißen Sand und kristallklares türkisblaues Wasser. Schon beim Betreten über die kleine Treppe ergibt sich ein paradiesischer Anblick. Es ist der perfekte Ort zum Sonnenbaden und Entspannen. Auch Schnorchler kommen an diesem traumhaften Strand auf Curacao auf ihre Kosten.

Es gibt einen großen Parkplatz, kleine Imbissbuden und Duschen. Besonders am Wochenende ist der Strand sehr gut besucht, da viele Einheimische hierin einen Rückzugsort erkannt haben. Dann kann auch der große Parkplatz davor aus allen Nähten platzen, allerdings führt auch ein Busshuttle hierher. Unter der Woche geht es deutlich entspannter zu. Die Liegen kosten 7,50 ANG, der Eintritt ist frei.

#4 Kleine Knip (Playa Kenepa Chiki)

Kleine Knip Curacao Strände
Kleine Knip (Playa Kenepa Chiki)

Auf dem Weg zur oben genannten Grote Knip kommst du unweigerlich auch am Curacao Strand Kleine Knip vorbei, denn beide sind über eine gemeinsame Straße erreichbar. Auch hier findest du klares türkisblaues Wasser, was sich gut zum Schnorcheln eignet. Im Grunde ist der Strand dem Grote Knip sehr ähnlich, nur eben im Kleinformat. Parkplätze gibt es ebenfalls. Liegen kosten ebenso wie am Nachbarstrand 7,50 ANG, der Eintritt ist frei.

#5 Playa Jeremi Curacao

Playa Jeremi Curacao
Der Playa Jeremi auf Curacao

Am Playa Jeremi erwartet dich eine kleine türkisblaue Bucht, die fast nur von Einheimischen besucht wird. Touristen findet man kaum, denn der Strand wird in vielen Curacao Reiseführern* gar nicht erwähnt. Die idyllische Umgebung bietet gute Bedingungen für Schnorchler. Verpflegung solltest du dir unbedingt selbst mitbringen, denn es gibt keine Restaurants und auch keine Duschen. Liegen gibt es für 7,50 ANG, der Eintritt ist frei.

#6 Playa Lagun Curacao

Playa Lagun
Playa Lagun

Genau wie der Playa Jeremi ist auch der Playa Lagun kaum unter Touristen bekannt. Beide Curacao Strände ähneln sich sehr, denn sie befinden sich beide in einer tiefen Bucht. So ist auch hier das Wasser extrem ruhig, was zum Schnorcheln ideal ist. Am Playa Lagun findest du außerdem auch zwei Restaurants und eine Tauchschule. Für die Liegen zahlst du 5 ANG, der Eintritt ist frei.

#7 Playa Cas Abao (Bon Bini Beach)

Playa Cas Abao
Playa Cas Abao (Bon Bini Beach)

Der Playa Cas Abao, oder auch Bon Bini Beach genannt, ist einer der besten Strände auf Curacao. Der weiße Sandstrand und das unbeschreiblich schöne türkisblaue Meer ist so schön, dass hier sogar schon Szenen für einige Filmproduktionen wie z.B. DSDS gedreht wurden. Es geht also schon deutlich zivilisierter zu als bei den kleineren Stränden im Norden Curacaos. Die Infrastruktur ist sehr gut und so gibt es neben einigen Restaurants und Beach Bars auch gelegentlich Wassersportaktivitäten wie Banana-Boot fahren und Standup Paddeln.

Der Bon Bini Beach eignet sich wunderbar zum Schnorcheln, vielmehr aber auch zum Tauchen. Das Riff liegt in etwa 7-10 Metern Tiefe und ist traumhaft schön. Vor Ort gibt es eine Tauchschule.

Für den Playa Cas Abao wird eine Eintrittsgebühr von 10 ANG pro Auto verlangt, die bei der Einfahrt zum Parkplatz zu zahlen ist. Sonntags liegt die Gebühr bei 12,50 ANG. Liegen kosten 5 ANG.

#8 Playa Porto Mari – Curacaos Schweinchenstrand

Playa Porto Mari
Der Playa Porto Mari ist auch als Schweinchenstrand bekannt

Am Playa Porto Mari erwartet dich ein ganz besonderes Highlight, denn hier leben zwei sehr zutrauliche und süße Schweinchen direkt am Strand, die gerne auch am Fotoshooting teilnehmen! Abgesehen davon erwartet dich auch hier ein wunderschöner Sandstrand und türkisblaues Wasser. Vor dem Curacao Strand liegen außerdem zwei Riffe in geringer Wassertiefe, die sich wunderbar zum Tauchen eignen. Passend dazu findest du am Playa Porto Mari auch eine Tauchschule.

Die Gegebenheiten vor Ort könnten kaum besser sein: Dich erwarten ausreichend Schattenplätze, Duschen & Toiletten sowie eine tolle Strand Bar, die sehr gutes Essen bietet. Vom Strand führt in der Mitte außerdem ein langer Steg in das türkisblaue Wasser, der sich perfekt für schöne Fotos eignet. Die Sonnenliegen kosten 5 ANG, genauso wie der Eintritt, der hier für Erwachsene ab 12 Jahren fällig wird.

#9 Daaibooi Beach Curacao

Nur wenig südlich vom Schweinchenstrand liegt der Daaibooi Beach, der sich in einer kleinen Bucht befindet. Der Curacao Strand ist nicht groß, allerdings auch wenig unter Touristen bekannt, sodass er nie wirklich überfüllt ist. Schnorchler müssen hier etwas weiter raus schwimmen, werden dann aber sehr gut dafür belohnt.

Vor Ort findest du ein kleines Restaurant, kannst aber auch selbst am Strand grillen. Duschen und WCs gibt es ebenso und die Liegen kosten 10 ANG. Der Eintritt ist frei.

#10 Karakter Beach – Bester Infinitypool auf Curacao

Karakter Beach
Am Karakter Beach befindet sich der beste Infinitypool auf Curacao

Das Besondere am Karakter Beach ist nicht unbedingt der Strand an sich, sondern das Drumherum! Im Wasser erwarten dich gute Bedingungen zum Schnorcheln, während sich oberhalb des Strandes ein wahres Highlight befindet. Dort liegt der wohl beste Infinity-Pool auf Curacao! Er gehört zum Coral Estate Luxury Resort* und bietet einen traumhaften Anblick auf das türkisfarbene Meer! Bei einem Cocktail solltest du hier unbedingt einmal den Sonnenuntergang genießen!

Für uns als Hotelgäste war der Infinitypool natürlich gratis. Du darfst aber auch als Besucher den Pool nutzen, insofern du mindestens 50 ANG im zugehörigen Restaurant verzehrst. Der gesamte Bereich rund um den Karakter Beach befindet sich in einer Art „Gated Community“. Dem Sicherheitsdienst am Einfahrtstor sagst du einfach, dass du Besucher des Coral Estate Resorts bist.

#11 Kokomo Beach – Partystrand auf Curacao

Der Kokomo Beach ist auch als Partystrand auf Curacao bekannt, denn hier finden gelegentlich private und auch öffentliche Partys statt. Auch für Taucher ist der Strand ein toller Ausgangsort, denn unter Wasser findet man die Überbleibsel einer alten gekenterten Fähre mitsamt untergegangenen Autowracks, auch Car Pile genannt. Zum Schwimmen solltest du am besten Wasserschuhe* mitnehmen, denn es ist nicht so schön sandig wie an den meisten anderen Curacao Stränden.

#12 Blue Bay Beach Curacao

die besten Curacao Strände
Die besten Curacao Strände: Der Blue Bay Beach

Der Blue Bay Beach eignet sich perfekt für Ruhesuchende zur Entspannung. Der künstlich angelegte Strand gehört zu den anliegenden Hotelunterkünften* und verfügt über zahlreiche Palmen, Restaurants und Bars. Auch für Besucher ist der Strand gegen eine Gebühr von 10 ANG zugänglich, worin dann auch schon die Liegen mit abgedeckt sind.

#13 Mambo Beach – bekanntester Curacao Strand

Curacao Strand
Als bekanntester Curacao Strand zählt der Mambo Beach

Der Mambo Beach ist der wohl bekannteste Strand auf Curacao, der gleichzeitig auch der größte bzw. längste Abschnitt der Insel ist. Er befindet sich sehr zentral gelegen südlich von Willemstad und beginnt am Sea Aquarium, wo es auch einen großen öffentlichen Parkplatz für 5 ANG pro Tag gibt.

Auch dieser Strand ist künstlich angelegt und durch große vorgelagerte Steine vom offenen Meer geschützt, sodass es nahezu keine Strömung gibt und er sich auch bestens für Familien mit Kindern eignet. Am Sandstrand wachsen zahlreiche Palmen und es gibt etliche Beach Bars, mit Live-Musik und unterschiedliche Wassersportaktivitäten. Hier kommt Karibikfeeling pur auf und man ist gleichzeitig mitten im Geschehen. Strandliegen gibt es für 6 NAF oder Strandbetten für 35 ANG. Der Eintritt liegt ebenfalls bei 6 ANG, außer du bist Hotelgast z.B. im trendigen Lions Dive Resort*.

#14 Jan Thiel Beach – Curacaos Familienstrand

Jan Thiel Beach Curacao Strände
Der Jan Thiel Beach ist Curacaos Familienstrand

Am Jan Thiel Beach kommt tropisches Urlaubsfeeling auf. Der Strandabschnitt ist besonders bei Familien hoch angesehen und damit einer der besten Strände auf Curacao. Das liegt daran, dass es rund um die geschützte Jan Thiel Bucht viele Hotels gibt, die gerne von Familien mit Kindern genutzt werden. Dazu kommen viele Möglichkeiten für Wassersportaktivitäten für große und kleine Gäste. Sehr beliebt ist hier z.B. das Livingstone Jan Thiel Beach Resort*.

 

#15 Santa Barbara Beach

Zum Santa Barbara Beach im Süden von Curacao kommen die Gäste, die Ruhe und Entspannung suchen und abseits der beliebteren Strände auf Curacao Fuß fassen wollen. Der Strand und anliegende Golfplatz gehört zum gleichnamigen Santa Barbara Beach & Golf Resort*.

An dem weißen Sandstrand findest du nicht etwa tropische Palmen, vielmehr wird er von den sogenannten Divi Divi Bäumen gesäumt, die charakteristisch für die ABC Inseln sind. Es erwartet dich hier perfekt türkisblaues Wasser und ein vorgelagerter Anlegesteg für Schiffe, der gleichzeitig auch den gesamten Badebereich schützt.

Klein Curacao Strände

Klein Curacao Strände
Drohnenaufnahme von Klein Curacao

Auch wenn Klein Curacao eigentlich eine eigene Insel ist, gehört sie doch irgendwie zu Curacao dazu. Immerhin ist es die kleine Schwesterinsel und ein wahres Paradies für sich. Um nicht für Verwirrung zu sorgen haben wir die Klein Curacao Strände hier separat aufgeführt.

Klein Curacao ist komplett unbewohnt und dadurch absolut naturbelassen. Abgesehen von einem verlassenen Leuchtturm bietet die Insel vor allem eines: Einen endlos langen weißen Sandstrand, der einmal rund um die Insel verläuft. Der Sand ist so weich und paradiesisch, dass es sich zweifellos um einen der schönsten Curacao Strände handelt.

Curacao Strände
Auf Klein Curacao kannst du mit Schildkröten schnorcheln

An den Stränden auf Klein Curacao kannst du wunderbar entspannen, schwimmen, schnorcheln und mit etwas Glück sogar Meeresschildkröten beobachten. Vor der Küste liegen auch ein paar Schiffswracks, die du entweder beim Tauchen entdecken kannst oder eines davon auf der anderen Inselseite sogar direkt am Ufer findest. 

Nach Klein Curacao gelangst du ausschließlich mit dem Boot. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde und mit etwas Glück kannst du auf dem Weg schon ein paar Delfine sichten. Bootstouren kannst du schon vorab online buchen*. Du solltest auf jeden Fall ausreichend Sonnenschutz und Schwimmsachen mitnehmen, am besten auch ein schnelltrocknendes Reisehandtuch*.

Tipps zum Schnorcheln auf Curacao

Schnorcheln Curacao
Tauchen und Schnorcheln auf Curacao

Curacao ist nicht nur für schöne Strände und türkisblaues Wasser, sondern auch zum Schnorcheln sehr bekannt. Es ist einer der schönsten Orte überhaupt, um die farbenfrohe Unterwasserwelt zu erkunden. Ob Korallenriffe, diverse Fischarten, Rochen, Schildkröten oder versunkene Schiffswracks, das alles gibt es auf Curacao beim Schnorcheln zu entdecken.

Wir haben dir oben bereits gezeigt, welche Curacao Strände sich besonders zum Schnorcheln lohnen und welche eher zum Entspannen oder Schwimmen geeignet sind. Generell raten wir dir, am besten immer dein Schnorchelequipment dabei zu haben (vor Ort ist es überall sehr teuer zu kaufen oder zu leihen), denn grundsätzlich ist das Schnorcheln auf Curacao fast an jedem Strand möglich.

Wir haben uns extra für die ABC Inseln übrigens eine Vollgesichts-Tauchmaske* und auch noch ein GoPro-Dome* zugelegt, was sich definitiv gelohnt hat! Noch ein ganz wichtiger Tipp: Unterschätze die Sonne nicht! Am besten nimmst du korallenfreundliche Sonnencreme* oder sogar UV-Shirts* mit, wenn du länger schnorcheln möchtest.

Abschließend haben wir hier noch einen richtig tollen Schnorchelspot für dich auf Curacao, den du unbedingt besuchen solltest:

Schnorchelspot Tugboat Beach

Tugboat Beach
Der Schnorchelspot Tugboat Beach ist nicht für seinen Strand, sondern eher für ein verlassenes Schiffswrack bekannt

Einer der schönsten Schnorchelspots auf Curacao ist das sogenannte Tugboat, ein kleines untergegangenes Schiffswrack, welches sich nur wenige Meter vor der Küste befindet und daher einfach zu erreichen ist. Da das Tugboat auch nur in etwa 4 Metern Wassertiefe liegt, ist es nicht nur für Taucher erreichbar, sonder auch einer der spannendsten Schnorchelspots auf Curacao.

Zu erreichen ist das Schiffswrack vom gleichnamigen Tugboat Beach. Der Strand selbst ist eigentlich kein richtiger Strand, sondern eine Anlegestelle für reparaturbedürftige Schiffe und dadurch nicht wirklich schön. Davor befinden sich Parkplätze, von denen aus du zum Wasser und ein paar kleinen Hippi-Buden gelangst, an denen du Schnorchelequipment leihen oder Snacks kaufen kannst (ist allerdings alles sehr teuer). Eintrittsgebühren gibt es keine und auch das Parken ist gratis.

Schnorchelspot Tugboat Beach
Erkennst du auf unserer Drohnenaufnahme das Schiffswrack vor der Küste des Tugboat Beach auf Curacao?

Vom Tugboat Beach zum Schnorchelspot sind es gerade einmal etwa 100 Meter. Du schwimmst entlang der Felsen bis zum letzten Betonklotz, der für die Schiffe als Anlegestelle dient. Etwa 10 Meter links davon liegt das Tugboat Schiffswrack. In der kleinen Bucht werden zwischen den Bootsanlegern übrigens Korallen gezüchtet und wenn du in Richtung des Piers schwimmst, kannst du mit etwas Glück kleine Seepferdchen sehen. Generell wirst du auch jede Menge Fische sehen, sowohl direkt am Tugboat als auch in der gesamten Bucht. Vor Strömungen musst du hier keine Angst haben, denn das Wasser ist sehr ruhig.

Tipp
Falls du lieber in Begleitung am Tugboat schnorcheln möchtest, kannst du dafür auch eine organisierte Tour* buchen. Darin sind dann auch die Besichtigung der Fort Beekenburg und eines alten Lazaretts direkt in der Nähe enthalten. Beide gehören zu den besten Curacao Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten & Ausflügen.
 

Fazit zu den besten Curacao Stränden

Curacao hat wirklich sehr schöne Strände zu bieten. Vor allem als Schnorchler kommt man hier auf seine Kosten. Unsere Lieblingsstrände waren definitiv der Playa Grandi mit den Meeresschildkröten und der Tugboat Beach mit dem kleinen Schiffswrack. Auch wenn die Strände an sich nicht unbedingt mit einem Traumstrand wie z.B. an den Aruba Stränden zu vergleichen sind, sind es die perfekten Schnorchelspots in unseren Augen.

Nun bist du an der Reihe: Welche der Curacao Strände haben dir am besten gefallen oder wo möchtest du unbedingt hin? Hast du noch Strände, die wir vergessen haben und erwähnen sollten? Schreib uns gern deine Erfahrungen, Kommentare oder Fragen in das Kommentarfeld am Ende des Beitrags. Vielen Dank für dein Interesse an unserem ABC Inseln Reiseblog 🙂

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 14

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Folge uns in den sozialen Netzwerken 🙂

Mareike & Christian
Hey, wir sind Mareike und Christian. Wir nutzen jede freie Zeit, um die Welt zu entdecken und haben dafür immer unsere Drohne dabei. Am liebsten reisen wir in weit entfernte Länder, immer auf der Suche nach den besten Orten abseits des Mainstreams. Hier auf Reisegurus berichten wir über die Erlebnisse, die wir auf unseren vielen Reisen bereits gesammelt haben. Wenn du wissen willst was wir gerade erleben, dann folge uns am besten auf Instagram 🙂

Günstige Hotels & Apartments

Günstige Flugsuchmaschinen

Pauschalreisen

Unsere Ausflüge & Touren buchen wir über GetYourGuide

Mietwagenvergleich

Unsere Reisetipps

Feedbacks, Fragen und Kommentare

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein