Highline 179 – Hängeseilbrücke in Österreich

Europa Reiseblog Österreich Reiseblog Highline 179 – Hängeseilbrücke in Österreich

Du stehst genauso wie wir auf spektakuläre Hängeseilbrücken? Dann solltest du unbedingt einen Ausflug zur Highline 179 in Österreich unternehmen. Die Hängebrücke für Fußgänger ist ähnlich wie die Geierlay Hängeseilbrücke in der Eifel nichts für schwache Nerven, denn sie führt in schwindelerregender Höhe direkt über die Bundesstraße 179, durch die sie auch ihren Namen erhielt.

Wir konnten uns selbst ein Bild von der Highline 179 machen und haben uns ebenfalls die zugehörige Burgenwelt Ehrenberg angeschaut, die durch die Fußgängerbrücke verbunden wird. In diesem Artikel zeigen wir dir alle Fakten, Informationen und Tipps für deinen Besuch bei der Highline 179 Hängeseilbrücke in Österreich, damit du bestens vorbereitet bist.

Highline 179 & Burgenwelt Ehrenberg – Das erwartet dich

Highline 179 Burgenwelt Ehrenberg
Ausblick von der Highline 179 auf die Burge Ehrenberg

Die Highline 179 ist Teil der Burgenwelt Ehrenberg. Diese Wiederum besteht aus vier verschiedenen mittelalterlichen Attraktionen, nämlich die Burg Ehrenberg, die Ehrenberger Klause, das Fort Claudia und die Festung am Schlosskopf. Um den gesamten Burgenpark miteinander zu verbinden, wurde mit der Highline 179 eine weitere Attraktion geschaffen, die heute ein abenteuerliches Highlight in der Landschaft darstellt.

Heute zählt die Highline 179 mit über 400 Metern zu den längsten Fußgängerhängebrücken der Welt. In 113 Metern Höhe ergibt sich ein traumhaftes Panoramabild durch das Tal und auf die Burgenwelt Ehrenberg, während direkt darunter die Bundesstraße 179 verläuft. Bei Nacht ist die Brücke sogar beleuchtet.

Der Gehsteg der Brücke besteht aus einem Gitter, sodass man tatsächlich auch die über 100 Meter senkrecht nach unten schauen kann. Wenn du nicht schwindelfrei bist, dann solltest du demnach möglichst nicht nach unten schauen.

Wanderwege zur Highline 179 Hängeseilbrücke

Highline 179 Hängeseilbrücke
Wanderwege über die Highline 179 Hängeseilbrücke

Die Highline 179 Hängeseilbrücke verbindet im Grunde zwei Wanderwege, die vom Besuchszentrum am Parkplatz aus starten. Der kürzeste Weg geht direkt hinter dem Besuchszentrum hinauf und führt in etwa 15-20 Minuten direkt zur Brücke. Für 7€ kannst du den Weg mit dem Schrägaufzug abkürzen, was dir ca. 10-15 Minuten einspart. Über diesen Weg gelangst du auch zur Burg Ehrenberg oberhalb der Highline 179 und über eine 90 minütige Erweiterung zum Schlosskopf.

Auf der anderen Seite der Highline 179 führt ein weiterer Wanderweg vom Fort Claudia in etwa 60 Minuten zurück zum Parkplatz am Besuchszentrum. Du hast also die Wahl, ob du einen großen Rundweg laufen möchtest oder über die kurze Route wieder zurückkehrst. In deinem Ticket ist der Hin- und Rückweg über die Hängeseilbrücke inkludiert, du kannst die Brücke also zweimal überqueren.

Anfahrt zur Highline Hängebrücke in Österreich

Highline 179 Hängebrücke
Tolle Aussicht bei der Anfahrt zur Highline 179 Hängebrücke

Die Highline 179 Hängebrücke befindet sich nahe der deutsch-österreichischen Grenze in Tirol. Du kannst die Fußgängerbrücke mit dem Auto wunderbar über die B179 erreichen, die der Highline auch ihren Namen gibt. Die Anfahrt zur Highline 179 ist gut ausgeschildert.

Alternativ kannst du die Highline 179 auch mit Bus und Bahn erreichen. Der nächste Bahnhof liegt in der naheliegenden Stadt Reutte, von dort gelangst du mit den Bussen 150 & 151 zur Haltestelle „Reutte Ehrenberg“, die sich direkt am Ticketcenter befindet. Bahntickets findest du ganz einfach über die Seite der Deutschen Bahn*.

Parken an der Highline 179 in Österreich

Highline 179 Österreich
Parken an der Highline 179 in Österreich

Zum Parken gibt es an der Highline 179 in Österreich mehr als ausreichend Parkmöglichkeiten. Insgesamt stehen 3 große Parkplätze zur Verfügung. Wenn nicht allzu viel los ist, kannst du bis zum Parkplatz 1 vorfahren. Dort befinden sich auch Toiletten (0,70€) und sogar Elektro-Ladesäulen.

Für das Parken fallen 4€ an, die am Ticketautomaten gezahlt werden müssen. Der Preis gilt für eine Tageskarte. Vor 8:00 Uhr oder nach 20:00 Uhr ist das Parken generell gratis, ebenso für Hotelgäste des Hotels Gasthof Klause*, das sich direkt am Parkplatz befindet.

Tipp
Es gibt im Umkreis eine große Auswahl an guten Unterkünften. Dazu zählen insbesondere auch Ferienwohnungen, die du am besten über Fewo-Direkt* oder über die Agoda Kartenfunktion* finden kannst.

Preise & Öffnungszeiten der Highline 179 & Burgenwelt Ehrenberg

Öffnungszeiten Highline 179
Am Besucherzentrum erfährst du alles zu Preisen & Öffnungszeiten der Highline 179

Die Preise für die Highline 179 sind nicht gerade günstig, aber das Erlebnis ist es unserer Meinung nach wert. Es fallen Gebühren für die Hängebrücke, den Schrägaufzug und die Indoor-Ausstellungen der Burgenwelt Ehrenberg an. Wenn du fit zu Fuß bist, dann kannst du dir den Schrägaufzug auch sparen und stattdessen ca. 15 Minuten zu Fuß gehen. Die Burgruinen kannst du übrigens komplett gratis besichtigen. Am besten entnimmst du die genauen Preise unserem Foto.

Die Öffnungszeiten der Highline 179 Hängebrücke sind täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr. Das Ticketcenter öffnet erst um 9:00 Uhr und schließt schon um 18:00 Uhr. Du kannst auch außerhalb dieser Zeiten direkt an der Hängebrücke am Ticketautomaten ein Ticket ziehen, allerdings sind hier nur die Erwachsenen-Tickets für 8€ erhältlich. Ermäßigte Tickets gibt es nur im Ticketcenter. Abends ist die Brücke dann sogar beleuchtet.

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in der Nähe

Burgenwelt Ehrenberg
Zu den Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in der Nähe gehört z.B. das aufregende Canyoning

In der Nähe der Highline 179 befinden sich jede Menge interessante Ausflugsziele. Dazu gehören z.B. auf der deutschen Grenzseite das Schloss Neuschwanstein* oder die Zugspitze, die du jeweils in weniger als 30 Minuten mit dem Auto erreichen kannst.

Außerdem befindet sich etwa eine Stunde südlich der Highline 179 das Ötztal, wo besonders Abenteurer voll auf ihre Kosten kommen. Actionreiche Events wie Canyoning* oder Wildwasser-Rafting* sowie Höhlentouren* stehen hier auf der Tagesordnung. Und falls du von Wassersport nicht genug bekommen kannst, dann solltest du unbedingt einen Tagesausflug in die Area47 mit einplanen. Was dich dort erwartet erfährst du in unserem verlinkten Beitrag.

 

Erfahrungen an der Highline 179 & Burgenwelt Ehrenberg

Highline 179
Ein toller Ausblick auf die Highline 179 in Österreich

Wir sind bei unserem Besuch an der Highline 179 von einem starken Gewitter überrascht worden, was im Nachhinein eine ziemlich actionreiche Angelegenheit war, da wir den Berg dann herunter sprinten mussten. Dadurch konnten wir auch die Wanderwege nicht komplett vollenden. Wir hoffen, du hast hier etwas mehr Glück. Falls ja, dann schreib uns gerne deine Erfahrungen an der Highline 179 und der Burgenwelt Ehrenberg. Bist du vielleicht sogar die kompletten Wanderwege abgelaufen? Wir freuen uns über dein Feedback in unserem Kommentarfeld. Vielen Dank!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Folge uns in den sozialen Netzwerken 🙂

Mareike & Christian
Hey, wir sind Mareike und Christian. Wir nutzen jede freie Zeit, um die Welt zu entdecken und haben dafür immer unsere Drohne dabei. Am liebsten reisen wir in weit entfernte Länder, immer auf der Suche nach den besten Orten abseits des Mainstreams. Hier auf Reisegurus berichten wir über die Erlebnisse, die wir auf unseren vielen Reisen bereits gesammelt haben. Wenn du wissen willst was wir gerade erleben, dann folge uns am besten auf Instagram 🙂

Günstige Hotels & Apartments

Günstige Flugsuchmaschinen

Pauschalreisen

Unsere Ausflüge & Touren buchen wir über GetYourGuide

Mietwagenvergleich

Unsere Reisetipps

Feedbacks, Fragen und Kommentare

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein