Iguazu Falls – Tipps für die Wasserfälle (Argentinien & Brasilien)

Südamerika Reiseblog Argentinien Reiseblog Iguazu Falls – Tipps für die Wasserfälle (Argentinien & Brasilien)

Die Iguazu Falls (auch Iguassu Falls) zählen neben den Victoria Falls und den Niagara Falls zu den mächtigsten und atemberaubendsten Wasserfällen der Welt. Auf einer Länge von 2700 Metern fallen 20 größere und 255 kleinere Wasserfälle bis zu 82 Meter in die Tiefe hinab und bilden die Grenze zwischen Argentinien und Brasilien. Das Spektakel kannst du an mehreren Aussichtspunkten hautnah ansehen.

Du kannst die Iguazu Falls also aus zwei unterschiedlichen Perspektiven betrachten. Beide Seiten sind absolut lohnenswert und sicherlich unvergesslich. In unseren Iguazu Falls Tipps erfährst du alles rund um die spektakulären Wasserfälle an der Grenze zwischen Argentinien und Brasilien und wie du deinen Besuch am besten planst. Außerdem haben wir dir unten eine Karte mit den besten Aussichtspunkten der Iguazu Falls eingefügt.

Beste Reisezeit für die Iguazu Falls – Tipps für die Planung

Beste Reisezeit Iguassu
In der besten Reisezeit für die Iguazu Falls hast du große Chancen auf Top Wetter

Für die Planung deines Besuchs zu den Iguazu Falls solltest du dir natürlich als erstes einmal die beste Reisezeit anschauen. Dazu kann man sagen, dass du die Iguazu Falls grundsätzlich das ganze Jahr über bereisen kannst. In den Sommermonaten Dezember und Januar ist es vom Klima her aber sehr heiß und die Iguazu Falls sind meistens mit Einheimischen überlaufen, besonders wenn dann noch Ferienzeit ist.

Als beste Reisezeit für die Besichtigung der Iguazu Falls können wir dir daher die Monate März bis Anfang Mai und August bis September empfehlen. In diesen Monaten ist das Klima mit 24-25° Celsius auch für die ein oder andere Wanderung optimal. Da Brasilien ein wirklich großes Land ist und viele Klimazonen umfasst, solltest du deine Brasilien Rundreise allerdings nicht nur nach der besten Reisezeit für die Iguazu Falls richten, sondern auch mit den anderen Highlights abstimmen.

Anreise zur argentinischen Seite der Iguazu Falls

Iguazu Falls Argentinien
Am Parkeingang der Iguazu Falls weht die argentinische Flagge

Die argentinische Seite der Iguazu Falls erreichst du am schnellsten mit dem Flugzeug zum Cataratas del Iguazu International Airport (Airport-Code: IGR). Dabei handelt es sich um einen regionalen Flughafen, der von vielen Städten in Südamerika aus angeflogen wird. Wir empfehlen dir deinen Flug frühzeitig zu buchen, da die Iguazu Falls ein sehr beliebtes Reiseziel sind und viele Flüge kurzfristig ausgebucht bzw. sehr teuer sind. Diese Erfahrung mussten wir leider selbst machen, da wir viel zu spät gebucht haben. Die günstigsten Tickets findest du über eine gute Meta-Suchmaschine wie Kayak* oder Momondo*.

Anreise zur brasilianischen Seite der Iguazu Wasserfälle

Iguazu Wasserfälle
Ausblick aus dem Flugzeug beim Abflug von der brasilianischen Seite der Iguazu Wasserfälle

Auch die brasilianische Seite der Iguazu Wasserfälle erreichst du am besten mit dem Flugzeug zum Foz de Iguazu Flughafen (Airport-Code: IGU), ebenfalls ein regionaler Flughafen, der von vielen Städten in Südamerika aus erreichbar ist.

Unser Tipp für die Iguazu Falls Abreise: Meist starten und landen die Flieger in südöstliche Richtung. Der Anflug ist dann eher unspektakulär, aber wenn du beim Abflug auf der rechten Seite am Fenster sitzt, hast du noch einmal einen tollen Ausblick auf die Iguazu Wasserfälle aus der Luft.

Mit einem Taxi oder Uber kannst du dich übrigens vom Flughafen aus recht günstig direkt in die Stadt oder zum Eingang des Iguazu Nationalparks bringen lassen, von wo aus auch der Shuttlebus zu den Wasserfällen startet (dazu später mehr).

Grenzübergang Argentinien-Brasilien (Iguazu Shuttle)

Iguazu Shuttle
Grenzübergang Argentinien-Brasilien: Mit dem offiziellen Taxi fährst du an den wartenden Autos vorbei

Wenn du ausreichend Zeit hast und beide Seiten der Iguazu Falls besuchen willst (Tipp: unbedingt machen!), dann musst du die Grenze zum jeweils anderen Land übertreten. Die gängigsten Methoden sind entweder mit einer organisierten Tour* in einem der Reisebusse oder mit einem privaten Taxi, welche vielfach an den Visitor Centern der Iguazu Falls stehen.

Natürlich kannst du auch mit Uber oder einem eigenen Mietwagen* auf eigene Faust die Grenze übertreten, allerdings wirst du dann deutlich länger benötigen. Die Reisebusse und Taxifahrer sind berechtigt, eine Fast Lane zu nutzen und können so an der langen Autoschlange vorbeifahren. Das kann dir je nach Tageszeit schnell mehrere Stunden Wartezeit ersparen, denn die Autoschlangen sind fast den kompletten Tag verdammt lang.

Grenzübergang Argentinien Brasilien
Für den Grenzübergang sind ein paar Papiere erforderlich

Für ein Taxi kannst du je nach Verhandlungsgeschick zwischen 50-60€ rechnen (ca. 300-350 BRL bzw. 8.000 ARS). Die Fahrer warten dabei jeweils auf der anderen Seite der Iguazu Falls auf dich, bis du von deiner Wanderung zurück bist und nehmen dich dann wieder mit zurück. Dies ist definitiv der einfachste und flexibelste Weg, da du auf niemanden warten musst und dir so viel Zeit nehmen kannst, wie du möchtest.

Vor der Ausreise aus Brasilien hält das Taxi vorher bei einem Büro, wo die Passdaten ins argentinische System eingetragen werden. Damit verliert man keine Zeit an der Grenze und ist in wenigen Minuten in Argentinien eingereist. Die Bearbeitungsgebühr dafür kostet 20 BRL. Auf der argentinischen Seite ist das nicht notwendig, allerdings fällt dort eine Touristensteuer von 10 BRL an, die schon vor der Grenze an der Hauptstraße kassiert wird.

 

Unterkunftstipps für die Iguazu Falls

Iguazu Falls Unterkunftstipps
Unterkünfte direkt an den Iguazu Wasserfällen sind rar und teuer

Sicherlich möchtest du genau wie wir gerne in einer Unterkunft mit direktem Blick auf die Iguazu Falls übernachten. Leider haben wir hier direkt eine schlechte Nachricht für dich, denn Unterkünfte mit direktem Blick auf die Iguazu Falls gibt es jeweils leider nur eine auf der brasilianischen und eine auf der argentinischen Seite und die sind extrem teuer. Man zahlt die einmalige Lage bekanntlich mit.

Unser Iguazu Falls Tipp für eine gute Unterkunft ist daher in der Stadt, wo alles deutlich günstiger ist und man für jedes Budget eine gute Bleibe finden kann. Von dort kannst du dich schnell mit dem Taxi oder Uber an die Iguazu Wasserfälle fahren lassen.

Highlights der argentinischen Seite der Iguazu Wasserfälle

Iguazu Wasserfälle Argentinien
Die Teufelsschlucht als Highlight der argentinischen Seite der Iguazu Wasserfälle

Das größte Highlight der argentinischen Seite der Iguazu Wasserfälle ist sicherlich der sogenannte Teufelsschlucht (Garganta del Diablo). Es ist der höchste Wasserfall, der ganz am Anfang der Iguazu Falls in U-Form aus 80 Metern Höhe in die Schlucht fällt. Du kannst das Spektakel von ganz oben von einer Besucherplattform aus bestaunen, wobei die Wassermassen so gewaltig sind, dass der extreme Dunst den Blick bis nach unten in den neuen Fluss behindert.

Zur Besucherplattform gelangst du über einen Holzsteg bis an die Kante des Wasserfalls. Für uns war dies der beeindruckendste Anblick der Iguazu Wasserfälle und nochmals ein ganz anderer Ausblick als auf der zuvor gesehenen brasilianischen Seite.

Argentinien Iguazu Falls
Mit der Bahn gelangst du zu den Highlights der Iguazu Falls in Argentinien

Abgesehen von der Teufelsschlucht gibt es auf der argentinischen Seite jede Menge Wanderwege zu etlichen weiteren Aussichtspunkten, von denen du jede Menge „kleinere“ bis größere Wasserfälle sehen kannst. Damit die Wege nicht zu weit werden, kannst du eine kleine Eisenbahn nutzen, die dich durch den Nationalpark fährt und kannst an verschiedenen Haltestellen aussteigen.

Tipps für die Iguazu Falls in Argentinien

Iguazu Falls in Argentinien
Tipps für die Iguazu Falls in Argentinien auf der Karte

Für deine Reisevorbereitung haben wir dir für die argentinische Seite noch ein paar Iguazu Falls Tipps in Kurzform zusammengefasst:

  • Plane für deinen Aufenthalt auf der argentinischen Seite einen ganzen Tag ein, wenn du alle Wanderrouten inkl. der Aussichtspunkte ohne Stress besichtigen möchtest.
  • Die zwei beliebtesten Wanderwege sind der Inferior Circuit und der Superior Circuit. Wenn dir beide Wanderwege zu viel sind, empfehlen wir dir die Priorität auf den Superior Circuit zu setzen, da dort die schöneren Aussichtspunkte liegen.
  • Für alle Wanderwege gibt es festgelegte Zeiten, vor denen sie begonnen werden müssen, um nicht zu spät unterwegs zu sein. Die Zeiten variieren je nach Sonnenuntergang und sind am Haupteingang an den Ticketschaltern ausgewiesen. Teile dir deine Zeit also gut ein, um nicht Gefahr zu laufen, dass du gewisse Wege nicht mehr laufen kannst. Am besten beginnst du mit der Teufelsschlucht, da dies am längsten dauert.
  • Es gibt eine Eisenbahn durch den Nationalpark, mit dem du an die Startpunkte der Wanderungen gelangen kannst. Die Eisenbahn fährt jede halbe Stunde ab und benötigt für die gesamte Strecke ca. 40 Minuten. Offiziell musst du dir Tickets an kleinen Ständen kurz vor der „Central Station“ holen, allerdings wurden wir nicht kontrolliert. Die Tickets sind genauso wie der Bus auf der brasilianischen Seite im Ticketpreis enthalten.
  • Im Gegensatz zur brasilianischen Seite bleibst du an der argentinischen Seite der Iguazu Falls weitestgehend trocken. Die meisten Aussichtspunkt sind oberhalb der Wasserfälle.

Highlights der brasilianischen Seite der Iguazu Waterfalls

Iguazu Waterfalls
Tolle Aussichtspunkte als Highlights der brasilianischen Seite der Iguazu Falls

Auch die brasilianische Seite der Iguazu Falls hat so einiges zu bieten. Die absoluten Highlights aus brasilianischer Sicht und unsere Top Iguazu Tipps sind der atemberaubende Panoramablick auf die Wasserfälle, der fast die ganze Breite der Iguazu Falls erfasst und der angelegte Holzsteg, auf dem du bis an den Rand der Fälle laufen kannst.

Die Wanderwege auf der brasilianischen Seite der Iguazu Falls sind deutlich kürzer als auf der argentinischen Seite. Dabei läufst du größtenteils oberhalb des Flusses entlang, wo es etliche tolle Aussichten mit Panoramablick auf die Wasserfälle gibt. Am Ende des Weges gibt es einen Fahrstuhl, mit dem du hochfahren und somit auch noch einmal von oben den Ausblick genießen kannst.

Ein weiteres Highlight auf der brasilianischen Seite sind die Bootsfahrten, bei denen du direkt in die Spritzwasserzone der Wasserfälle hineinfährst, sowie die 4×4 Jeep-Safaris im angrenzenden Regenwald. Du kannst diese Touren auch im Kombipaket buchen*.

Tipps für die Iguazu Falls in Brasilien

Iguazu Falls in Brasilien
Tipps für die Iguazu Falls in Brasilien auf der Karte

Genau wie für die argentinische Seite haben wir hier auch noch ein paar Iguazu Falls Tipps für Brasilien zusammengeschrieben, damit du dich optimal auf deine Reise vorbereiten kannst:

  • Beachte, dass du an die Iguazu Falls in Brasilien nur mit einem Bus-Shuttle gelangst. Die Fahrtzeit beträgt ca. 30 Minuten und ist im Eintritt mit inbegriffen. Du kannst nicht selbst mit dem Auto in den Park einfahren. Falls du mit dem Mietwagen* anreist, gibt es aber einen Parkplatz am Eingang, wo der Shuttle-Bus abfährt.
  • Die Shuttle-Busse fahren in 30 Minuten Intervallen. Versuche einen der ersten Busse zu bekommen, dass du möglichst ungestört die Aussichtspunkte der Wasserfälle genießen kannst. Falls du nur einen Tag für beide Seiten einplanst, solltest du auf jeden Fall direkt um 8 Uhr mit dem ersten Shuttle zu den Wasserfällen fahren.
  • Auf dem Wanderweg direkt oberhalb des Flusses, von dem du die tollen Aussichten hast, bleibst du größtenteils trocken. Wenn du den Holzsteg bis zum Ende gehen möchtest, was du definitiv tun solltest, wirst du allerdings auf jeden Fall klitschnass. Daher empfehlen wir dir unbedingt eine gute Regenjacke* oder noch besser einen Regenponcho* mitzunehmen, der auch über die Beine geht.

Die besten Aussichtspunkte der Iguazu Falls

Iguazu Falls Brasilien
Die besten Aussichten auf die Iguazu Falls erhältst du von Brasilien aus

Wenn es dir rein um die beste Aussicht auf die Iguazu Falls geht, dann wirst du auf der brasilianischen Seite auf jeden Fall nicht enttäuscht. Die meisten Wasserfälle fallen nämlich auf der argentinischen Seite herunter, sodass du von der brasilianischen Seite die bessere Sicht darauf hast.

Wenn du den Wanderweg oberhalb des Flusses abläufst, wirst du an mehreren tollen Aussichtspunkten vorbeikommen. Je weiter du dem Weg folgst, desto näher kommst du an die große U-förmige Teufelsschlucht. Dort befindet sich der oben erwähnte Holzsteg, der auf ein Zwischenplateau der Wasserfälle führt und von dem du ebenfalls eine atemberaubende Rundum-Sicht hast. Für uns war dies der spektakulärste Aussichtspunkt auf der brasilianischen Seite.

Iguazu Falls
Auch Argentinien bietet beste Aussichtspunkte auf die Iguazu Falls

Auf der argentinischen Seite erwarten dich ebenfalls einige tolle Aussichtspunkte entlang verschiedener Wanderrouten, allerdings befinden sich die meisten davon oberhalb der Wasserfälle, sodass du eher hinunter schaust. Dennoch gibt es auch hier wirklich spektakuläre Aussichten wie z.B. die Aussichtsplattform an der Teufelsschlucht, die wirklich zu unseren Top Iguazu Falls Tipps gehört. Die unbeschreibliche Wucht des Wassers ist hier wirklich beängstigend und beeindruckend zugleich und den Anblick solltest du dir keinesfalls entgehen lassen.

Weitere schöne Aussichtspunkte liegen vor allem auf dem Superior Circuit. Da der Wanderweg ein Einbahnstraßensystem über Stege verfolgt, wirst du unweigerlich an allen Aussichtspunkten vorbeikommen. Höhenangst solltest du hier allerdings besser nirgends haben, denn teils geht es recht tief hinunter. Im Zweifel einfach etwas weiter zurück bleiben.

Wie viel Zeit einplanen für die Iguazu Falls?

Iguazu Falls Tipps
Die Wanderwege auf der argentinischen Seite sind zeitintensiv, aber grandios!

Wir empfehlen dir ganz klar beide Seiten, also die argentinische und brasilianische Seite der Iguazu Falls zu besuchen. Für beide Seiten solltest du am besten 2 Tage einplanen, damit du ganz entspannt die Iguazu Wasserfälle bestaunen kannst. Wenn du schnell zu Fuß bist und morgens früh direkt zur Öffnung da bist, kannst du auch beide Seiten an einem Tag schaffen, musst dann ggf. aber den einen oder anderen Wanderweg auslassen. Es ist aber etwas stressiger und du musst definitiv auf die Zeit achten, da gewisse Wanderungen auf der argentinischen Seite je nach Jahreszeit schon am späten Nachmittag geschlossen werden.

Solltest du dich aufgrund mangelnder Zeit für nur eine der beiden Seiten entscheiden müssen, empfehlen wir die die argentinische Seite der Iguazu Falls, da es hier doch noch etwas mehr zu entdecken gibt. Die Brasilianische Seite wäre an einem halben Tag bereits problemlos zu schaffen, für die argentinische Seite der Iguazu Falls brauchst du etwa einen vollen Tag, um alle Wanderwege und Aussichtspunkte abzulaufen.

Die geführten Touren*, die dich zu beiden Seiten der Iguazu Falls bringen, gehen auf jeden Fall immer 2 Tage. Falls du alles an einem Tag versuchen möchtest, solltest du dies unbedingt mit einem offiziellen Taxi unternehmen, um die Fast Lane an der Grenze nutzen zu können. Dies solltest du dir als unseren Iguazu Falls Tipp unbedingt im Hinterkopf behalten!

 

Eintrittspreise für die Iguazu Falls

Iguazu Falls Eintrittspreise
Iguazu Falls Eintrittspreise

Wenn du die Iguazu Falls auf eigene Faust besichtigen möchtest, dann beträgt der Eintrittspreis für die argentinische Seite 2800 ARS und für die brasilianische Seite 107 BRL inklusive Shuttle-Bus. In Argentinien bekommst du für den zweiten Tag 50% auf den Eintrittspreis, insofern du dein Vortagesticket noch einmal mitbringst.

Extra Aktivitäten wie die Bootstouren kosten extra und können entweder vor Ort bezahlt oder vorab in einer organisierten Touren* gebucht werden.

Der Eintritt kann direkt vor Ort mit Kreditkarte oder in bar bezahlt werden. Wir empfehlen dir eine gute Reisekreditkarte wie die DKB Visa Debitkarte*. An der brasilianischen Bradesco Bank kannst du damit sogar komplett ohne Automatengebühren Geld abheben. Mehr Infos dazu erfährst du in unserem Artikel Brasilien Rundreise.

(Platz 1)
DKB
(Platz 2)
Hanseatic
(Platz 3)
Barclays
(Platz 4)
Miles&More
(Platz 5)
Amex
Kartentyp
Visa
Debitkarte
Visa
Kreditkarte
Visa
Kreditkarte
Mastercard Gold Kreditkarte
Amex Platinum Kreditkarte
Karten-/Kontogebühr
0€
0€
0€
9,16€/Monat
55€/Monat
Geld abheben
kostenlos
kostenlos
kostenlos
Mind. 2%
4%
Bezahlen
kostenlos
kostenlos
kostenlos
In Euro kostenlos, sonst 1,95%
In Euro kostenlos, sonst 2%
Kreditkartenlimit
wie aktueller Kontostand
individuell anpassbar & aufladbar
aufladbar
individuell anpassbar & aufladbar
unbeschränkt
Anmerkungen
siehe 1)
siehe 2)
siehe 3)
siehe 3)

Link zur Beantragung
120x76DKB Visa beantragen*
120x76Hanseatic Visa beantragen*
Barclays Visa beantragen*
120x76Miles&More Gold Kreditkarte beantragen*
American Express Platinum CardAmex Platinum beantragen*

Fazit zu den Iguazu Falls

Die Iguazu Falls haben uns wirklich fasziniert und gehören für uns neben den Niagara Falls und den Murchison Falls in Uganda zu den spektakulärsten Wasserfällen der Welt. Wenn du in Argentinien oder Brasilien unterwegs bist, dann solltest du sie auf jeden Fall mit in deine Reise einplanen! Nimm dir ausreichend Zeit für den Besuch, am besten so, dass du die brasilianische und argentinische Seite besuchen kannst. Wenn du nur Zeit für eine Seite hast, empfehlen wir dir die argentinische Seite!

Hast du die Iguazu Falls bereits besichtigt? Hat dir die argentinische oder brasilianische Seite besser gefallen? Vielleicht hast du ja sogar noch ein paar Iguazu Falls Tipps für uns, die wir hier nicht erwähnt haben und unbedingt mit aufführen sollten. Wir freuen uns auf dein Feedback in unseren Kommentaren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Folge uns in den sozialen Netzwerken 🙂

Mareike & Christian
Hey, wir sind Mareike und Christian. Wir nutzen jede freie Zeit, um die Welt zu entdecken und haben dafür immer unsere Drohne dabei. Am liebsten reisen wir in weit entfernte Länder, immer auf der Suche nach den besten Orten abseits des Mainstreams. Hier auf Reisegurus berichten wir über die Erlebnisse, die wir auf unseren vielen Reisen bereits gesammelt haben. Wenn du wissen willst was wir gerade erleben, dann folge uns am besten auf Instagram 🙂

Günstige Hotels & Apartments

Günstige Flugsuchmaschinen

Pauschalreisen

Unsere Ausflüge & Touren buchen wir über GetYourGuide

Mietwagenvergleich

Unsere Reisetipps

Feedbacks, Fragen und Kommentare

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

error: Content is protected !!