Santo Domingo Sehenswürdigkeiten mit Karte & Shopping Malls

Mittelamerika Reiseblog Dominikanische Republik Reiseblog Santo Domingo Sehenswürdigkeiten mit Karte & Shopping Malls

Santo Domingo hat einige tolle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Neben der Altstadt im Stadtteil Zona Colonial, die sogar zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, lockt die Stadt auch mit vielen weiteren historischen Denkmälern, alter Kolonialarchitektur und Museen. Um deine Sightseeing-Tour gut abzurunden, bieten sich die vielen Cafés und Restaurants sowie Einkaufsmöglichkeiten in den Shopping Malls an, die für ein gutes Shopping Erlebnis sorgen können. Langweilig wird dir in Santo Domingo damit wohl auf keinen Fall werden.

Wir geben dir einen Überblick über die schönsten und wichtigsten Santo Domingo Sehenswürdigkeiten. Damit du genau weißt, wo du danach suchen musst, haben wir dir alle Sightseeing Tipps für Santo Domingo auch auf unserer Karte nachfolgend markiert. Und falls du noch nach den richtigen Tipps für die DomRep suchst, schau doch mal in unserem Artikel Dominikanische Republik Urlaub vorbei. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Karte der Top 10 Santo Domingo Sehenswürdigkeiten

Top 10 Santo Domingo Sehenswürdigkeiten
Karte der Top 10 Santo Domingo Sehenswürdigkeiten und Shopping Malls

Die meisten Sehenswürdigkeiten in Santo Domingo befinden sich in der Altstadt, die bereits die erste Hälfte unserer Top 10 abdecken. Dazu zählen z.B. die bekannte Kathedrale von Santo Domingo, der Alcázar de Colón, die Festung Ozama und die beliebte Fußgängerzone Calle El Conde, in der du auch die meisten Restaurants, Cafés und Shops rund um Souvenirs, Kunst und Mode findest.

Damit du einen besseren Überblick erhältst, findest du hier zunächst einmal alle unsere Top 10 Santo Domingo Sehenswürdigkeiten mit Shopping Malls auf einer Karte aufgelistet, die wir im Anschluss näher beschreiben.

#1 Kathedrale von Santo Domingo

Kathedrale Santo Domingo
Die Kathedrale von Santo Domingo gehört zum UNESCO Weltkulturerbe

Als eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gilt die Kathedrale von Santo Domingo, die sogar Teil des UNESCO Weltkulturerbe ist. Es handelt sich um eine der ältesten Kirche Amerikas. In der Kathedrale soll sich einst sogar die Grabstätte von Christoph Kolumbus befunden haben, die während Renovierungsarbeiten entdeckt wurde und somit große Aufmerksamkeit erhielt.

Der Eintritt für die Kathedrale beträgt 50 Pesos (ca. 0,80€). Wenn du an der Geschichte und den Besonderheiten der Kathedrale interessiert bist, empfehlen wir dir vor Ort eine Audiotour zusätzlich zu buchen, was zusätzlich 70 Pesos kostet. Täglich um 17 Uhr wird in der Kathedrale von Santo Domingo auch ein Gottesdienst gehalten, sonntags zusätzlich auch um 12 Uhr.

#2 Alcázar de Colón

Sehenswürdigkeiten Santo Domingo
Sehenswürdigkeiten in Santo Domingo: Alcázar de Colón

Der Alcázar de Colón, Palast und Regierungssitz des damaligen Vizepräsidenten, wurde im Jahr 1510 von Diego Kolumbus, dem Sohn von Christoph Kolumbus erbaut. Heute dient das jahrzehntelang als Regierungssitz genutzte Gebäude als Museum. In diesem Museum werden Möbel, Kunst, Instrumente sowie Waffen des 16. Jahrhunderts ausgestellt. Auch wenn du kein Museumsgänger bist, so solltest du dir den Alcázar de Colon dennoch zumindest von außen anschauen, denn es zählt zu den ältesten Palästen der neuen Welt. Ein Besuch des imposanten Baus lässt sich wunderbar mit den anderen Santo Domingo Sehenswürdigkeiten in der Altstadt integrieren.

Der Eintritt für das Alcázar de Colón beträgt 100 Pesos pro Person. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr, Sonntag und Dienstag jeweils von 10 bis 20 Uhr. Montags ist das Museum geschlossen und kann nur von außen begutachtet werden.

Um generell ein Gespür für den kolonialen Flair und die Geschichte der historischen Altstadt von Santo Domingo zu bekommen, empfehlen wir dir, das gegenüberliegende Tor „Puerta de Las Reales Atarazanas“ zu nutzen. Hier stehst du direkt auf der Calle de Las Damas, wo früher die feinen Damen der Gesellschaft flanierten. Von hier läufst du direkt auf den Alcázar de Colón zu.

#3 Fortaleza Ozama / Festung Ozama

Fortaleza Ozama
Fortaleza Ozama / Festung Ozama in der Altstadt von Santo Domingo

Ebenso in der Altstadt von Santo Domingo liegt die Festung Ozama, die sich am Ende der Calle de Las Damas und direkt am gleichnamigen Fluss Ozama befindet. Ozama gehört zu den ältesten Festungsanlagen Amerikas und ist ebenso Teil des UNESCO Weltkulturerbes.

Vom dazugehörigen „Turm der Huldigen“ aus hast du einen tollen 360 Grad Blick über Santo Domingo und die Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Ein Besuch der Anlage lässt sich ebenso sehr gut mit einem Spaziergang am Fluss verbinden, wo man abends wunderbar den Sonnenuntergang genießen kann.

Die Anlage hat täglich außer montags von 09 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 70 Pesos pro Person. Wer Interesse an einer geführten Tour hat, kann diese für ca. 200 Pesos buchen. Es werden mehrsprachige Touren angeboten, das Angebot der Tour kann aber täglich variieren.

#4 Columbus Park

Columbus Park
Columbus Park in Santo Domingo mit Statuen

Im Colombus Park, bei den Einheimischen auch Parque Colon genannt, verteilen sich einige Statuen von bedeutenden Persönlichkeiten früherer Zeiten. Die bedeutendste Statue ist natürlich Christoph Kolumbus, der hier eine zentrale Rolle einnimmt.

Der Park befindet sich direkt vor der Kathedrale von Santo Domingo, sodass du diese beiden Sehenswürdigkeiten sehr gut direkt miteinander verbinden kannst. Da der Platz frei zugänglich ist, ist er rund um die Uhr geöffnet und gratis.

#5 Calle El Conde – Einkaufsstraße in Santo Domingo

Calle El Conde
Calle El Conde – Einkaufsstraße in Santo Domingo mit Restaurants und Cafés

Die Calle El Conde ist die bekannteste Einkaufsstraße in Santo Domingo und die beliebteste Fußgängerzone der gesamten Dominikanischen Republik. Sie führt vom Puerta del Conde im Parque Independencia einmal quer durch die Altstadt bis ans Wasser, vorbei an einigen Sehenswürdigkeiten, die wir zuvor genannt haben. Somit gehört auch sie zu den zentralsten Orten der Stadt.

Nachdem du die anderen Santo Domingo Sehenswürdigkeiten in der Altstadt bereits besucht hast, bietet sich die Calle El Conde wunderbar für eine kleine Stärkung an. Du findest hier jede Menge Cafés, Restaurants, Shops, Kunsthändler und auch den einen oder anderen Straßenverkäufer.

#6 Parque Nacional Los Tres Ojos

Sehenswürdigkeiten in Santo Domingo
Sehenswürdigkeiten in Santo Domingo: Die Parque Nacional Los Tres Ojos Grotte

Mitten in Santo Domingo befindet sich ein kleiner Nationalpark, der Parque Nacional Los Tres Ojos. Dabei handelt es sich um eine natürliche Grotte mit insgesamt vier unterirdischen kleinen Lagunen. Drei der vier glasklaren Seen kannst du zu Fuß erkunden, den vierten erreichst du lediglich per Floß, was dich 25 Pesos pro Person kostet. Dafür bekommst du hier noch einmal eine andere Aussicht geboten, die sich wirklich lohnt. Um in die Grotte zu gelangen musst du einige Treppenstufen bewältigen. Da die Stufen zum Teil sehr steil und feucht sind, empfehlen wir dir unbedingt festes Schuhwerk (Unsere Empfehlung: Salomon Speedcross*).

Die beste Besuchszeit liegt in den Morgenstunden bis etwa 09:30 Uhr. In dieser Zeit kannst du die Grotte fast allein erkunden, um die Mittagszeit nehmen die Besucher deutlich zu. Für deinen Besuch in der Grotte kannst du eine gute Stunde einplanen. Deine Badesachen kannst du getrost zurücklassen, denn das Schwimmen in den blauen Lagunen ist nicht erlaubt. Die Eintrittsgebühr beträgt 200 Pesos pro Person, Einheimische zahlen die Hälfte.

#7 El Faro a Colon – Kolumbus Leuchtturm

El Faro a Colon
El Faro a Colon Kolumbus Leuchtturm

Eine weitere Santo Domingo Sehenswürdigkeit ist der Faro a Colon, oder zu Deutsch der Kolumbus Leuchtturm. Das kreuzförmige Gebäude wurde zu ehren Christoph Kolumbus erbaut und beherbergt neben seiner angeblichen Ruhestätte auch ein Museum aller amerikanischer Staaten. Es ist eines der größten Gebäude der Dominikanischen Republik und das Wahrzeichen von Santo Domingo.

Der Kolumbus Leuchtturm befindet sich am anderen Ende der langen Parkanlage, in dem sich auch der Parque Nacional Los Tres Ojos befindet. Du kannst das Mausoleum dienstags bis sonntags von 09:00 bis 17:30 Uhr besuchen. Freitags und samstags wird abends ein kreuzförmiges Lichtspiel in den Himmel projiziert, was du von außerhalb sehen kannst. Der Eintritt beträgt 100 Pesos.

#8 Jardin Botanico Nacional – Botanischer Garten

Jardin Botanico Nacional
Jardin Botanico Nacional Santo Domingo

Der Jardin Botanico Nacional Dr. Rafael M. Moscoso ist mit 160 Hektar der größte botanische Garten der Karibik. Der Park beheimatet unter anderem viele heimische Tiere und Pflanzenarten. Hinzu kommen weitere internationale Pflanzen, die sich kunstvoll den jeweiligen Länderthemen unterordnen. Somit fungiert der Botanische Garten als Naturschutzgebiet und Tierreservat mitten in der Stadt und zählt zu den meistbesuchten Santo Domingo Sehenswürdigkeiten.

Der Naturpark befindet sich im Nordwesten von Santo Domingo im Stadtteil Altos de Galà. Der Eintritt ist mit 265 Pesos pro Person nicht ganz günstig, dafür ist aber auch schon der Museumsbesuch und eine Bahnfahrt durch das Areal inklusive. Bei der Bahnfahrt kannst du einen Audioguide auf Englisch oder Spanisch auswählen. Wir empfehlen dir etwa 2 bis 3 Stunden für deinen Besuch einzuplanen.

#9 Parkanlagen in Santo Domingo

Santo Domingo Park
Parkanlagen in Santo Domingo neben dem Botanischen Garten

Neben dem Botanischen Garten erstrecken sich durch Santo Domingo viele weitere Stadtparks und Parkanlagen, die sich optimal für eine schattige Pause z.B. zum Picknick anbieten oder abends zum Verweilen mit den Einheimischen. Viele der Parks kannst du bei deiner Erkundungstour durch Santo Domingo bereits tagsüber besuchen, wenn du von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit läufst. In den Anlagen erwarten dich fast immer passende Musik, kleine Sportanlagen, kühle sowie warme Getränke von kleinen Verkaufsständen und natürlich prächtig angelegte Blumenbeete.

Zu den wichtigsten Stadtparks zählen der Botanische Garten (Jardin Botanico Nacional), Parque Colon und Parque Duarte im Herzen der Altstadt, sowie der Parque Independencia am anderen Ende der Fußgängerzone Calle El Conde.

 

#10 Museen in Santo Domingo

Du bist ein Museumsliebhaber? Dann gibt es genau für dich rund um Santo Domingo viele Möglichkeiten, die Geschichte von Santo Domingo noch näher kennenzulernen. Zu den beliebtesten Museen zählen das Naturkundemuseum „National Museum of Natural History“, das „Museo de las Casas Reales“ für einen Einblick in die Kolonialgeschichte, sowie das „Casa de Arte“ für Kunstliebhaber.

Santo Domingo hat aber nicht nur geschichtliche Museen und Ausstellungen zu bieten. Du kannst auch ein Schokoladenmuseum besuchen und eine Schokoladentour* unternehmen, was dir einen guten Überblick über die Verarbeitung und Exporte der Kakobohne gibt. Ebenso gibt es das Wachsmuseum „Museo de Cera Juan Pablo Duarte“, was sich im ehemaligen Wohnhaus der Familie Duarte befindet und mit der Geschichte der Familie befasst.

So erreichst du die Santo Domingo Sehenswürdigkeiten

Santo Domingo Sehenswürdigkeiten
Santo Domingo Sehenswürdigkeiten

Viele der Sehenswürdigkeiten in Santo Domingo lassen sich sehr gut zu Fuß erreichen, was besonders für unsere Tipps rund um die Altstadt gilt. Solltest du nicht gut zu Fuß sein, kannst du hier alternativ auch auf eine der Touristenkutschen (Chu Chu Colonial) zurückgreifen, die an vielen Ecken bereitstehen und auf Touristen warten.

Die Sehenswürdigkeiten, die etwas weiter entfernt von der Altstadt liegen wie z.B. der Botanische Garten oder die anderen Parkanlagen, kannst du entweder gut mit deinem Mietwagen* oder mit einem (Motorrad-)Taxi ansteuern. Du erreichst so fast jedes Ziel für weniger als 250 DOP (4€). Noch günstiger geht es mit den sogenannten Carro Publicos, allerdings verkehren diese oft gut gefüllten Sammeltaxis meist nur entlang der Hauptstraßen. Wenn du auf eigene Faust unterwegs bist, empfehlen wir dir eine dominikanische SIM-Karte mit Datenvolumen zu nutzen, damit du im Zweifel auch mal ins Internet kommst.

Touren und Ausflüge zu den Santo Domingo Sehenswürdigkeiten

Boca Chica
Boca Chica Unterkünfte und Hotels

Eine geführte Stadttour durch Santo Domingo* ist für dich dann interessant, wenn du entweder nicht auf eigene Faust durch Santo Domingo losziehen möchtest oder du einen tieferen Einblick in die Geschichte der kolonialen Bauten bekommen möchtest. Hierbei wirst du nämlich von einem lokalen Guide begleitet, der dir die nötigen Informationen an die Hand gibt.

Neben den Stadttouren gibt es auch organisierte Ausflüge von anderen Touristenorten nach Santo Domingo. Die meisten Ausflüge sind als Tagesausflüge möglich und starten ab Bavaro, Punta Cana oder Puerto Plata. Dabei steht natürlich die Altstadt und anderen Sehenswürdigkeiten in Santo Domingo auf dem Programm, was je nach Angebot sogar mit Theaterveranstaltungen oder dem Besuch einer Zigarren- und Schokoladenfabrik abgerundet wird. Der Transfer und die Verpflegung sind bei den meisten Touren bereits inbegriffen.

Und falls du auf der Suche nach etwas Entspannung am Strand bist, nachdem du die vielen Santo Domingo Sehenswürdigkeiten schon alle abgearbeitet hast, können wir dir noch einen Ausflug nach Boca Chica empfehlen. Du erreichst Boca Chica in nur etwa 40 Minuten von Santo Domingo aus und kannst dort einen weißen Sandstrand genießen und relaxen.

Santo Domingo Hoteltipps

Santo Domingo
Santo Domingo Hoteltipps

Wenn du auf eigene Faust nach Santo Domingo aufbrichst, dann würden wir dir eine Übernachtung in der Stadt empfehlen. Am besten suchst du dir hier eine Unterkunft in Altstadtnähe. Dort sind nicht nur die meisten Santo Domingo Sehenswürdigkeiten zu finden, es ist auch eine sehr sichere Umgebung. Empfehlen können wir hier z.B. das Hodelpa Caribe Colonial Hotel*.

Santo Domingo Shopping Malls

Für viele gehört auch das Shopping zum Urlaub dazu, weshalb wir es dir hier getrennt von unseren Santo Domingo Sehenswürdigkeiten auflisten. Die Shopping Malls rund um Santo Domingo sind ein gutes Ziel, sollte das Wetter einmal nicht mitspielen. Du kannst hier viele europäische und internationale Modelabels finden. Alle Malls sind klimatisiert und bieten neben Mode und Accessoires auch jede Menge Verpflegungsmöglichkeiten, inklusive der bekannten Fastfood-Ketten.

Wenn du auf der Suche nach etwas Ausgefallenem oder Typischem aus der Dominikanischen Republik bist, empfehlen wir dir eher die Einkaufsstraße El Conde oder Calle de las Damas in der Altstadt. Dort findest du viele Souvenirs und lokale Produkte.

Agora Shopping Mall

Die Agora Shopping Mall ist eine der modernsten Shopping Malls in Santo Domingo, in der es hauptsächlich europäische und amerikanische Kleidungsgeschäfte gibt. Im 4. Stock befindet sich außerdem ein großer Food-Court mit lokalen Restaurants, Cafés und Fastfood. Von dort gibt es ebenso einen Zugang zur Außenterrasse mit einem schönen Panoramablick auf die Stadt.

Agora Mall Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 09-21 Uhr, Samstag von 09-23 Uhr, Sonntag von 09-20 Uhr.

Sambil Shopping Mall Santo Domingo

Im Sambil Santo Domingo gibt es fast alles was das Herz begehrt. Neben den gängigen europäischen und amerikanischen Modelabels und einem großen Food-Court findest du sogar einen extra Spielebereich und viele Fachgeschäfte wie Elektronikshops und sogar Zigarrenläden. Die Sambil Shopping Mall zählt damit zu den größten in Santo Domingo.

Sambil Santo Domingo Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 10-20 Uhr, Samstag von 10-19 Uhr, Sonntag von 11-19 Uhr.

Centro Comercial Galería 360 Shopping Mall

In der Centro Comercial Galería 360 Shopping Mall gibt es zusätzlich zu den vielen Modegeschäften auch ein Fitness Center und ein Kino. Abgesehen davon werden hier auch Dienstleistungen wie z.B. Friseur oder Maniküre und Pediküre angeboten. Falls du also auf der Suche nach einem neuen Haarschnitt bist, kannst du dir hier ab 400 Pesos die Haare schneiden lassen.

Centro Comercial Galería 360 Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag von 10-21 Uhr, Sonntag von 11-20 Uhr.

 

Santo Domingo Sehenswürdigkeiten – Nachtleben

Santo Domingo bietet nicht nur Sehenswürdigkeiten, sondern auch ein pulsierendes Nachtleben. Da die Dominikaner generell ein Nachtvolk sind und gerne Alkohol trinken, ist die Stimmung meist gut und nimmt zu später Stunde richtig Fahrt auf. Falls du auch auf Party und lange Nächte stehst, bist du hier vermutlich genau richtig, um den Abend bestens ausklingen zu lassen.

Du findest viele Bars und Night-Clubs rund um die Straßen Avenida Venezuela und die Ciudad Colonial, also die Altstadt. Zu den beliebtesten gehören u.a. der Foxys Night-Club, Euphoria und der Boss-Club. Am besten buchst du dir gleich deine Unterkunft* in der Nähe.

Santo Domingo Sehenswürdigkeiten – Erfahrungen

Jetzt bist du dran: Wie waren deine Erfahrungen bei den Santo Domingo Sehenswürdigkeiten? Welches war dein absolutes Highlight und wie viele Tage hast du für das Sightseeing hier verbracht? Wir würden uns freuen, wenn du uns von deinem Aufenthalt in Santo Domingo ein paar Worte dalassen kannst. Vielleicht hast du ja noch mehr Tipps, die wir unseren Lesern unbedingt mitgeben sollen. Wir freuen uns über dein Feedback, gerne auch Fragen, in den Kommentaren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Folge uns in den sozialen Netzwerken 🙂

Christoph
Hey, ich bin Christoph. Ein Leben ohne zu reisen kann ich mir kaum noch vorstellen. Ich liebe es, neue Orte auf der Welt zu entdecken. Im Reiseziel bin ich dabei eigentlich immer offen, Hauptsache etwas Neues. Aktuelles erfährst du in unserem Instagram Account. Oder du wartest einfach auf den nächsten Bericht, den du ganz sicher nach jeder Reise hier auf Reisegurus findest 🙂

Günstige Hotels & Apartments

Günstige Flugsuchmaschinen

Pauschalreisen

Unsere Ausflüge & Touren buchen wir über GetYourGuide

Mietwagenvergleich

Unsere Reisetipps

Feedbacks, Fragen und Kommentare

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein

error: Content is protected !!