Sipi Falls – Mount Elgon Nationalpark Uganda

Afrika Reiseblog Uganda Reiseblog Sipi Falls – Mount Elgon Nationalpark Uganda

Du findest Wasserfälle genauso aufregend wie wir? Dann sind die Sipi Falls im Mount Elgon Nationalpark in Uganda der perfekte Ort für dich! Hier findest du gleich 3 aufregende und super schöne Wasserfälle! Bei einem Spaziergang durch die Natur kannst du sie alle innerhalb eines halben Tages ablaufen und kommst dabei auch noch den Local Communities sehr nahe.

Der Mount Elgon Nationalpark ist nicht mit den anderen großen Parks in Uganda wie z.B. dem Murchison Falls Nationalpark oder dem Queen Elizabeth Nationalpark vergleichbar. Er bietet sich stattdessen hervorragend zum Wandern an und ist somit eine willkommene Abwechslung zu den klassischen Safaris, bei denen du viel Zeit im Auto verbringst. Die Sipi Falls sind nur eines der Wanderziele, die sich hier anbieten. Was dich rund um den Mount Elgon und die Sipi Falls erwartet und was du für Touren und Aktivitäten zusätzlich erleben kannst, das erfährst du in diesem Beitrag zusammen mit den Lodges und Unterkünften.

Sipi Falls als Highlight am Fuße des Mount Elgon Nationalpark

Sipi Falls Mount Elgon Nationalpark
Highlights bei den Sipi Falls im Mount Elgon Nationalpark in Uganda

Wenn man nach den Highlights im Mount Elgon Nationalpark sucht, dann sind die Sipi Falls ganz vorne mit dabei. Sie bestehen aus drei wunderschönen Wasserfällen, die eine ansehnliche Höhe aufweisen und umgeben sind von einer tollen Naturkulisse. Noch dazu erhältst du einige gute Einblicke in das echte Dorfleben der Ugander, denn die Route führt durch einige Local Communities die dich absolut friedvoll empfangen.

Tipp
Wir empfehlen dir die Sipi Falls Wanderung mit einem einheimischen Guide zu unternehmen. Einen Kontakt erhältst du z.B. über deine Unterkunft*. Hier kannst du mit etwa 25 US$ pro Person rechnen. Im Nachhinein haben wir die gleiche Wanderung mit einem Guide über Viator* für nur 20 US$ gefunden. Da die Stornierung bis 24h zuvor kostenfrei ist, gehst du kein Risiko ein.

1. Wasserfall der Sipi Falls (65m)

Wasserfall Sipi Falls
Den ersten Wasserfall der Sipi Falls mit 65m Höhe kannst du sowohl von unten als auch von oben gut erreichen

Der erste Wasserfall der Sipi Falls ist etwa 65 Meter hoch und damit der kleinste der drei Wasserfälle. Hier hast du die Möglichkeit zur unteren sowie zur oberen Aussicht zu gelangen. Beide Teile bieten wunderschöne Anblicke. Während du unten sogar in eine große Höhle einkehren kannst, vor der die Wassermassen hinunterstürzen, erhältst du oben einen tollen und weiten Ausblick. Wir empfehlen dir auf jeden Fall beide Teile anzuschauen, denn sie sind wirklich toll.

Mount Elgon Nationalpark
Waschende Frauen am oberen Aussichtspunkt der Sipi Falls bei der Wanderung durch den Mount Elgon Nationalpark

Über einen recht steilen Trampelpfad durch das Dschungelgrün gelangst du nach oben. Dort hast du einerseits den tollen Ausblick nach unten, andererseits siehst du auch weitere kleine Wasserfälle, die über einige Felsvorsprünge plätschern. Ganz oben angekommen wirst du wahrscheinlich auch auf Einheimische Frauen treffen, die ihre Wäsche im frischen Flusswasser waschen. Auch dieser Anblick passt irgendwie perfekt in die Kulisse der Sipi Falls und gibt dem Ganzen einen authentischen Charme.

2. Wasserfall der Sipi Falls (85m)

Sipi Falls Wasserfall
Auf dem Weg um 2. Wasserfall der Sipi Falls mit 85m Fallhöhe kommst du an vielen Feldern vorbei

Vom ersten Wasserfall geht es weiter zum höheren zweiten Wasserfall, der schon stolze 85 Meter hoch ist. Der Weg führt entlang einiger Felder, in denen du jede Menge Bauern arbeiten sehen wirst. Fast alles geschieht hier noch in Handarbeit. Genau das passt wieder sehr gut in die Kulisse, auch wenn man ab und zu einige Kinder bei der Unterstützung der Eltern sieht.

Elgon Nationalpark
Nach unserem Foto am 2. Wasserfall der Sipi Falls im Elgon Nationalpark waren wir erst einmal klitschnass

Den Wasserfall kann man schon von Weitem aus sehen. Die gesamte Höhe des 2. Sipi Falls wird erst kurz vor Erreichen deutlich, denn man muss noch einen kurzen Hügel hinaufsteigen, von dem aus man einen super Ausblick hat. Spätestens hier wird man auch vom aufspritzenden Wasserstaub ziemlich nass und man merkt die Wucht, mit der das Wasser nach den 85 Metern freiem Fall auf den Boden platscht. Je nach persönlichem Befinden lohnt es sich hier ein Regencape* mitzunehmen.

3. Wasserfall der Sipi Falls (100m)

Wasserfall
Der höchste Wasserfall an den Sipi Falls mit 100 Meter Fallhöhe

Falls dir die ersten beiden Sipi Falls Wasserfälle noch nicht hoch genug waren, wirst du spätestens am letzten Wasserfall zu staunen beginnen. Der Wanderweg zum letzten Wasserfall beginnt auf der anderen Seite der Hauptstraße. Von hier muss man steil in eine schmale Schlucht einbiegen und dann die ganze Zeit einem Trampelpfad entlang des Hanges folgen.

Sipi Falls
Auch von oben beeindruckend anzusehen: Der höchste Sipi Wasserfall im Mount Elgon Nationalpark

Den Wasserfall kann man schon von weitem hören, denn er ist noch einmal ein ordentliches Stück höher als der zweite Wasserfall und somit ist die Wucht des Aufpralls noch gewaltiger. Auch hier wirst du einiges an Wasserstaub abbekommen, auch wenn der Aussichtspunkt noch immer einige Meter entfernt liegt. Da es bei uns am dritten Wasserfall angefangen hat zu regnen, haben sich auch noch andere kleinere Wasserfälle an der großen Klippe gebildet, die einiges an Schlamm mitgerissen haben und dadurch braun waren.

Den Rückweg kannst du auf der anderen Seite des Tals absolvieren und erhältst von dort noch einmal eine andere Perspektive zu Gesicht. Oben angekommen kannst du der Klippe folgen und gelangst somit noch einmal von oben etwas näher an den Wasserfall heran. Somit ergibt sich ein Rundweg und du musst einzelne Strecken nicht doppelt ablaufen.

Schwierigkeitsgrad für die Sipi Falls Wanderung

Sipi Falls Wanderung
Eine gewisse Grundfitness ist für die Sipi Falls Wanderung nicht verkehrt

Die Wanderung zu den Sipi Falls am Fuße des Mount Elgon Nationalparks erstreckt sich über zwei Etappen, der Schwierigkeitsgrad ist für beide in etwa gleich. Insgesamt ist die Wanderung ca. 11 Kilometer lang, wofür du ca. 4-5 Stunden einplanen solltest. Natürlich kannst du auch nur eine der beiden Etappen absolvieren, wobei wir dir dann zur ersten Etappe raten würden.

Die erste Etappe führt zu dem 65m Wasserfall sowie zum 85m Wasserfall. Diese sind zwar etwas kleiner als der ganz große Wasserfall, dafür ist die Route in unseren Augen allerdings deutlich schöner. Inklusive einiger ausgiebiger Fotostopps haben wir für den etwa 7 Kilometer langen Teil der Sipi Falls Wanderung knapp 3 Stunden gebraucht.

Wanderung Uganda
Der Schwierigkeitsgrad für die Sipi Falls Wanderung wird hier grob erkennbar

Für die zweite Etappe, bei der du zum 3. und höchsten Wasserfall läufst, solltest du noch einmal etwa 1,5 Stunden einplanen. Diese führt von dem kleinen Dorf an der Hauptstraße bei den Sipi Falls durch eine schmale Schlucht nach unten. Da es bei uns zu dem Zeitpunkt angefangen hat zu regnen, wurde es extrem rutschig und dadurch etwas mühsam.

Insgesamt würden wir den Schwierigkeitsgrad für die Sipi Falls Wanderung auf einer Skala etwa bei 4 von 10 einordnen. Da die Temperaturen angenehm sind und sich die zurückgelegten Höhenmeter auf die Höhe der Wasserfälle beschränken, sollte die Tour für jeden Normalsportlichen ohne Probleme zu schaffen sein. Lediglich mit kleineren Kindern würden wir nur zur ersten Etappe raten und den zweiten Teil auslassen.

Tipp
Nimm unbedingt feste Wanderschuhe* für die Sipi Falls Wanderung mit. Da es im Mount Elgon Nationalpark regelmäßig regnet, ist der Boden auch in der Trockenzeit fast immer feucht und rutschig. Eventuell helfen dir auch Wanderstöcke*. Falls du keine dabei hast, kannst du dir sicher über deine Unterkunft welche leihen.

Sipi Falls Kaffeetour – Eigenen Kaffee herstellen

Sipi Falls Kaffeetour
Bei unserer Sipi Falls Kaffeetour konnten wir mit den Kleinbauern unseren Kaffee selbst rösten

Ein weiteres tolles Ereignis bei den Sipi Falls ist eine sogenannte Kaffeetour, bei der du deinen eigenen Kaffee herstellen kannst. Das Schöne an dieser Tour ist, dass es sich nicht um eine große Kaffeefabrik mit festen Führungen handelt wie man es erwarten würde. Vielmehr wird hier sämtlicher ugandischer Kaffee* rund um den Mount Elgon Nationalpark von Kleinbauern angebaut, die ihre eigene Ernte durchführen. Die Kaffeepflanzen wachsen völlig zufällig zwischen Bananenpflanzen und anderen Gewächsen auf. Genau das gibt dem Ganzen einen ganz besonderen Charakter.

Zu Beginn wurden wir über den Prozess der Kaffeeernte und –produktion aufgeklärt. Daraufhin durften wir unsere eigenen Kaffeepflanzen einsäen und bei der Ernte helfen oder einfach nur zuschauen. Als nächstes wurden die bereits fertig getrockneten Kaffeebohnen gesiebt, geröstet und gemahlen. Jeder Schritt wurde genauestens erklärt und wir durften mitmachen so viel wir wollten.

Kaffee herstellen
Kaffeetour bei den Sipi Falls – Hier wird geröstet und gemahlen

Der gesamte Prozess ist total interessant und am Ende wird der eigens produzierte Kaffee natürlich auch noch verkostet. Wir würden lügen wenn wir behaupten, dass es der beste Kaffee war den wir je getrunken haben, aber es ist auf jeden Fall etwas ganz Besonderes.

Kaffeetour Uganda
Am Ende unserer Kaffeetour im Mount Elgon Nationalpark durften wir unseren selbstgemachten Kaffee natürlich auch probieren

Wir haben insgesamt etwa 2 Stunden bei den Kaffeebauern verbracht und fühlten uns jederzeit herzlichst willkommen! Dabei bekamen wir auch einige Eindrücke in die Lebensweise der Familien, denn deren Häuser bzw. Hütten waren direkt nebenan. Während wir mit der Kaffeeproduktion beschäftigt waren, haben drum herum überall die Kinder gespielt und waren ebenso neugierig auf uns wie wir es auf sie waren.

Auch die Kaffeetour kannst du am besten direkt über deine Unterkunft* anfragen. Wir haben sie mit dem gleichen Guide unternommen, der uns bereits bei der Sipi Falls Wanderung begleitet hat und haben hierfür 15 US$ p.P. gezahlt, wovon der Großteil an die Kleinbauern abgetreten wurde.

Mount Elgon Nationalpark – Local Communities

Local Communities Uganda
Zu Fuß durch die Local Communities im Mount Elgon Nationalpark

Wie schon erwähnt erhältst du rund um die Sipi Falls am Mount Elgon Nationalpark sehr gute Eindrücke in das Leben der Ugander. Es gibt jede Menge Local Communities, die du zu Gesicht bekommst. Die besten Eindrücke bekamen wir bei unserer Kaffeetour, aber auch bei der Wanderung zu den Sipi Falls sind wir immer wieder in kleinen Dörfern und Hütten vorbeigekommen. Du darfst ruhig neugierig sein! Die Ugander sind super freundlich und hilfsbereit. Auch die Kids sind sehr aufgeschlossen und freuen sich schon über ein simples „Hi, how are you?“.

Mount Elgon Nationalpark
Die Kids präsentieren uns ihre Spieltaktiken

Einen Tipp den wir dir noch mitgeben möchten: Falls du noch Platz im Gepäck hast, dann nimm doch ein paar extra Klamotten mit, die du daheim nicht mehr benötigst. Statt sie im nächsten Altkleidercontainer zu entsorgen kannst du den Menschen in Uganda eine riesengroße Freude damit machen, indem du sie dort verschenkst. Auch Spielzeug eignet sich hervorragend (z.B. Springseile, Bälle, Malstifte & -blöcke usw.). Schon einfache Dinge können hier einiges bewirken. Bitte keine Luftballons – die sind nicht wirklich langlebig und der zurückbleibende Müll ist fatal!

Weitere Touren und Aktivitäten im Mount Elgon Nationalpark

Uganda Touren
Mountainbikefahren gehört ebenso zu den Aktivitäten im Mount Elgon Nationalpark

Der Mount Elgon Nationalpark bietet auch noch jede Menge weitere Touren und Aktivitäten. Die meisten davon sind in der näheren Umgebung rund um die Sipi Falls möglich. Folgende Dinge kannst du hier erleben:

  • Mountainbiketouren
  • Canyoning und Abseiling
  • Höhlentour
  • Safari-Touren innerhalb des Nationalparks

Eine Auswahl an Aktivitäten kannst du über Viator online buchen*. Dort findest du auch mehrtägige Safari-Angebote. Da der Mount Elgon Nationalpark sehr dicht bewaldet ist, sind Pirschfahrten für Tierbeobachtungen hier sehr schwierig. Für eine klassische Safari eignen sich in Uganda am besten der Murchison Falls Nationalpark und der Queen Elizabeth Nationalpark.

 

Sipi Falls Wetter – Klima im Mount Elgon Nationalpark

Sipi Falls Wetter
Wetter bei den Sipi Falls im Mount Elgon Nationalpark: Morgens ist der Himmel blau

Der Mount Elgon Nationalpark erstreckt sich bis zu einer Höhe von über 4.000 Metern. Das Klima hängt entsprechend davon ab, wo genau man sich im Nationalpark befindet. Am Rande des Vulkans, wo sich auch die Sipi Falls befinden, ist das Klima tagsüber i.d.R. angenehm warm und nicht zu heiß. Spätestens nach Einbruch der Dämmerung wird es jedoch recht kühl, sodass du auf lange Klamotten setzen solltest.

Mount Elgon Nationalpark Klima
Klima im Mount Elgon Nationalpark

Auch tagsüber ist das Wetter bei den Sipi Falls und rund um den Mount Elgon Nationalpark nicht immer dem ganzen Tag über beständig. In der Trockenzeit kannst du am Morgen mit einem klaren Himmel rechnen, während es in Richtung Nachmittag oft zuzieht und nicht selten sogar zu Regenschauern übergeht. Aus diesem Grund solltest du deine Ausflüge wie z.B. die Sipi Falls Wanderung auch so früh wie möglich am Morgen starten. Eine Regenjacke* gehört bei längeren Wanderungen immer ins Gepäck.

Anfahrt zu den Sipi Falls

Sipi Falls Mount Elgon
Bei der Anfahrt zu den Sipi Falls im Mount Elgon Nationalpark in Uganda bekommst du viele tolle Eindrücke

Die Sipi Falls befinden sich im nordwestlichen Teil des Mount Elgon Nationalparks, der sich wiederum direkt auf der Grenze zwischen Kenia und Uganda befindet. Von der Hauptstadt Kampala aus sind es knapp 300 Kilometer bis zu den Sipi Falls, für die du etwa 7-8 Stunden rechnen kannst. Die Strecke ist sehr gut ausgebaut und fast durchweg asphaltiert, trotzdem bietet sich ein Zwischenstopp z.B. zum Nil Rafting in Jinja an, um die Fahrtzeit zu entzerren.

Anfahrt Sipi Falls & Mount Elgon Nationalpark
Anfahrt zu den Sipi Falls im Mount Elgon Nationalpark

Wir haben die Sipi Falls ganz am Anfang unserer Uganda Rundreise eingeplant, nachdem wir von Kenia über die Landgrenze eingereist sind. Falls du so wie wir auch den Kidepo Nationalpark in Uganda besuchen möchtest, dann bieten sich die Sipi Falls sehr gut als letzten Stopp davor an.

Lodges und Unterkünfte bei den Sipi Falls

Sipi Falls Lodges
Die Sipi River Lodge bei den Sipi Falls im Mount Elgon Nationalpark Uganda

Rund um die Sipi Falls im Mount Elgon Nationalpark haben sich einige Lodges und Unterkünfte niedergelassen. Teils bieten die Lodges sogar einen freien Blick auf einen der drei Wasserfälle. Den schönsten Blick auf den höchsten Wasserfall hast du von der Sipi Falls Lodge*. Wir empfehlen dir 2 Nächte bei den Sipi Falls einzuplanen, um die schönsten Touren und Wanderungen unternehmen zu können.

Hinweis: Wir hatten bei unserem Aufenthalt ständig Stromausfälle. Uns wurde daraufhin gesagt, dass das Stromnetz in der Gegend regelmäßig zusammenbricht. Am besten lädst du dir sämtliche Akkus vor deiner Ankunft bei den Sipi Falls nochmals vollständig auf oder nimmst dir eine Powerbank* als Reserve mit.

Erfahrungen bei den Sipi Falls & Mount Elgon Nationalpark

Wir konnten bei den Sipi Falls im Mount Elgon Nationalpark sehr schöne Erfahrungen sammeln und würden dir den Ort auch uneingeschränkt weiterempfehlen. Wenn es dich nun auch nach Uganda in den Mount Elgon Nationalpark verschlägt, würden wir uns im Anschluss an deine Reise über ein Feedback deinerseits freuen. Schreib uns dazu gerne in die Kommentarbox am Ende des Beitrags. Dort kannst du uns natürlich auch deine Fragen stellen oder Ergänzungen hinterlassen. Wir freuen uns über deine Nachricht!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 24

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Folge uns in den sozialen Netzwerken 🙂

Mareike & Christian
Mareike & Christian
Hey, wir sind Mareike und Christian. Wir nutzen jede freie Zeit, um die Welt zu entdecken und haben dafür immer unsere Drohne dabei. Am liebsten reisen wir in weit entfernte Länder, immer auf der Suche nach den besten Orten abseits des Mainstreams. Hier auf Reisegurus berichten wir über die Erlebnisse, die wir auf unseren vielen Reisen bereits gesammelt haben. Wenn du wissen willst was wir gerade erleben, dann folge uns am besten auf Instagram 🙂

Günstige Hotels & Apartments

Günstige Flugsuchmaschinen

Pauschalreisen

Unsere Ausflüge & Touren buchen wir über GetYourGuide

Mietwagenvergleich

Unsere Reisetipps

Feedbacks, Fragen und Kommentare

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein