Lake Mburo Nationalpark in Uganda

Afrika Reiseblog Uganda Reiseblog Lake Mburo Nationalpark in Uganda

Der Lake Mburo Nationalpark gehört zu den kleinsten Nationalparks in Uganda, bietet dennoch ein paar besondere Highlights die du gesehen haben solltest. Das Naturschutzgebiet bietet sich wunderbar als Zwischenstopp auf der Route von Kampala in den Südwesten des Landes an, z.B. wenn du auf dem Weg zum Gorilla Trekking im Bwindi Impenetrable Nationalpark oder zum wunderschönen Lake Bunyonyi bist. In diesem Artikel erfährst du alles über unsere Erfahrungen im Lake Mburo Nationalpark zusammen mit den nötigen Infos zu den Preisen und Öffnungszeiten für deinen Besuch. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen und Planen!

Erfahrungen im Lake Mburo Nationalpark in Uganda

Lake Mburo Nationalpark
Tolle Safari Erfahrungen im Lake Mburo Nationalpark in Uganda

Der Lake Mburo Nationalpark eignet sich wunderbar, um erste Erfahrungen in Sachen Safari zu sammeln. Als Mix aus Buschland und Steppe ist der Nationalpark ein gutes Revier sowohl für Raubtiere als auch für jede Menge andere Tierarten. Neben klassischen Safaris gibt es hier ebenso die Möglichkeit für Fußsafaris, Bootstouren und nicht zu vergessen die sagenhaften Ausblicke von erhöhten Felsen.

Da es sich um einen sehr kleinen Nationalpark handelt und es nicht allzu viel Abwechslung zu den anderen großen Parks in Uganda gibt, benötigst du hier deutlich weniger Zeit. Dennoch waren unsere Erfahrungen im Mburo Nationalpark durchaus positiv, sodass wir ihn für einen kurzen Aufenthalt empfehlen können. Hier ein paar kleine Tipps, was du gesehen haben solltest:

Safari im Lake Mburo Nationalpark

Lake Mburo Nationalpark Safari
Eine Hyäne bei unserer Safari im Lake Mburo Nationalpark

Im Lake Mburo Nationalpark kannst du mit einer vielfältigen Tierwelt rechnen. Es gibt zahlreiche Giraffen, Zebras, Antilopen und Büffel. Auch die Vogelwelt ist mit über 300 verschiedenen Arten sehr vielseitig. Elefanten gibt es in diesem Park keine.

Was die Raubtiere angeht, kannst du mit ca. 30 Hyänen sowie 100 Leoparden rechnen, wobei diese sehr zurückgezogen leben und die Chancen sie zu sehen sehr gering sind (wir haben lediglich Hyänen gesehen). Leider gibt es nur noch einen einzigen männlichen Löwen, da sie bereits vor langer Zeit von den Bauern ausgerottet wurden, die das direkte Umland besiedelt haben und ihre Kühe schützen wollten. Es gibt immerhin Pläne, einen weiblichen Löwen vom Queen Elizabeth Nationalpark hierher umzusiedeln.

Safari Lake Mburo
Christian bei der Nature Walk Safari im Lake Mburo Nationalpark in Uganda

Bezüglich der verschiedenen Möglichkeiten für Safaris im Lake Mburo Nationalpark können wir dir besonders den Nature Walk empfehlen. Da die Raubtiere sehr zurückgezogen leben, ist eine Safari zu Fuß hier sehr entspannt möglich und man kommt besonders den Giraffen sehr nah. Ein Parkranger ist als Begleitung allerdings trotzdem vorgeschrieben! Wir fanden den Nature Walk hier am schönsten, sogar noch schöner als im abgelegenen Kidepo Nationalpark.

Die Nachtsafari können wir im Mburo Nationalpark leider nicht empfehlen. Man ist hier mehr damit beschäftigt, sich vor den unzähligen Insekten zu schützen, als dass man die interessanten Tiere findet. Ehrlich gesagt waren wir sehr froh, als unsere Nachtsafari vorbei war. Falls du es doch wagen möchtest, zieh dir unbedingt lange Kleidung an und sprüh‘ dich gut mit Mückenspray mit Deet* ein!

Weitere Safari Möglichkeiten sind die Bootsfahrten, bei denen du auch Nilpferde und Krokodile sehen kannst, sowie Vogelbeobachtungen. Hierfür solltest du ein Fernglas* mitnehmen.

Tipp
Der Nationalpark Mburo ist der einzige Park in Uganda, in dem du sogar eine Fahrradsafari unternehmen kannst!

Aktivitäten im Umland

Uganda Aktivitäten
Bei Aktivitäten im Umland wirst du höchstwahrscheinlich einige dieser Kühe mit den riesigen Hörnern sehen

Auch im Umland rund um den Lake Mburo Nationalpark gibt es einiges zu entdecken. Du kannst z.B. Aktivitäten wie Fahrradtouren unternehmen, Local Communities besuchen oder dir einen einheimischen Guide für einen längeren Spaziergang nehmen. Dabei wirst du auch mit großer Wahrscheinlichkeit auch auf Kuhherden mit riesigen Hörnern treffen, die hier fast überall zu finden sind.

Direkt am Parkrand befindet sich zudem der Rwakobo Rock, von dem du eine tolle Aussicht über den Nationalpark Mburo und das umliegende Farmland hast. Auf dem Felsen befindet sich außerdem eine Schaukel, die sich auch für schöne Fotos eignet. Wir haben dir den Viewpoint auf unserer Kartenansicht weiter unten im Artikel markiert.

 

Preise und Öffnungszeiten im Lake Mburo Nationalpark

Preise Lake Mburo Nationalpark
Preise und Öffnungszeiten im Lake Mburo Nationalpark

Obwohl der Lake Mburo Nationalpark zu den kleineren Parks in Uganda zählt, sind die Preise genauso teuer wie in den größeren Parks. Falls dein Budget begrenzt ist, empfehlen wir dir daher die teureren Aktivitäten nach Möglichkeit eher in den großen Parks wie z.B. dem Murchison Falls Nationalpark in Uganda zu unternehmen, da dort einfach mehr geboten wird. Alle Gebühren sind direkt ans Park Office zu zahlen. Abgesehen von den Tagessafaris benötigst du für alle anderen Aktivitäten einen Parkranger als Begleitung.

 Die Preistabelle ist gültig bis einschließlich 2022:

Eintritt 40 US$ p.P.
Ranger für Tagsafari 20 US$ pro Auto
Ranger für Nachtsafari 30 US$ p.P.
Bootssafari 30 US$ p.P.
Nature Walk 15 US$ p.P.
Vogelbeobachtung 30 US$ p.P.
Fahrradsafari 30 US$ p.P.

Falls du eine organisierte Safari-Tour suchst, kannst du diese über die online Vermittler Viator* oder Getyourguide* buchen und hast dann alle Transfers etc. mit abgedeckt.

Die Öffnungszeiten der Gates des Lake Mburo Nationalparks sind täglich von 6:30 Uhr morgens bis 7:30 Uhr abends. Mit einem Parkranger sind Morgensafaris und Nachtsafaris allerdings auch außerhalb der Zeiten möglich.

Anfahrt zum Lake Mburo Nationalpark in Uganda

Uganda Straßen
Anfahrt zum Lake Mburo Nationalpark in Uganda über das Nshaara Gate oder Sanga Gate

Der Lake Mburo Nationalpark liegt im Südwesten Ugandas, etwa 230 Kilometer von der Hauptstadt Kampala entfernt. Die Wahrscheinlichkeit, dass du hier bei einer Rundreise durch Uganda vorbeikommst, liegt bei nahezu 100%, denn die Straße nördlich vom Park ist eine der Hauptverbindungsstrecken und führt bis ins Nachbarland Ruanda. Im Gegensatz zu den meisten anderen Straßen im Land ist die Hauptstraße dementsprechend auch sehr gut ausgebaut, teils sogar mehrspurig.

Der Lake Mburo Nationalpark kann über zwei Gates erreicht werden. Im Norden befindet sich das Nshaara Gate, im Westen das Sanga Gate.

Lake Mburo Nationalpark Uganda
Im Mabamba Swamp kannst du den seltenen Shoebill (Schuhschnabel) sehen
Tipp
Auf dem Weg von/nach Kampala kommst du am Mabamba Swamp* vorbei. Hier kannst du bei einer Bootstour durch die Sumpflandschaften den seltenen Shoebill (Schuhschnabel) entdecken, den du oben im Foto siehst.

Unterkünfte im Lake Mburo Nationalpark

 Lake Mburo Unterkünfte
Die Aussicht von unserer Unterkunft am Rwakobo Rock

Wir haben direkt am Parkrand in der Rwakobo Rock Lodge* übernachtet, die direkt an dem oben beschriebenen Aussichtspunkt liegt. Das Essen ist super und es gibt sogar einen Pool mit tollem Ausblick. Falls du lieber innerhalb des Nationalparks Mburo nach einer Unterkunft suchst, gibt es auch hier eine Auswahl für jeden Geldbeutel:

In unserer Kartenansicht findest du die Unterkünfte im Lake Mburo Nationalpark markiert:

Lake Mburo Nationalpark Uganda – Highlight oder nicht?

Wie fandest du den Lake Mburo Nationalpark, zählt er zu den Highlights auf deiner Route oder eher nicht? Welche Aktivitäten und Safaris hast du unternommen und welche Lodge oder Unterkunft hast du gewählt?

Schreib uns dein Feedback, Fragen oder Ergänzungen in die Kommentarbox unterhalb des Beitrags. Sollten sich die Preise und Öffnungszeiten des Nationalparks ändern, gib uns bitte bescheid. Wir freuen uns auf deine Erfahrungen im Lake Mburo Nationalpark!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 36

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Mareike & Christian
Mareike & Christian
Hey, wir sind Mareike und Christian. Wir nutzen jede freie Zeit, um die Welt zu entdecken und haben dafür immer unsere Drohne dabei. Am liebsten reisen wir in weit entfernte Länder, immer auf der Suche nach den besten Orten abseits des Mainstreams. Hier auf Reisegurus berichten wir über die Erlebnisse, die wir auf unseren vielen Reisen bereits gesammelt haben. Wenn du wissen willst was wir gerade erleben, dann folge uns am besten auf Instagram 🙂

Günstige Hotels & Apartments

Günstige Flugsuchmaschienen

Pauschalreisen

Unsere Ausflüge & Touren buchen wir über GetYourGuide

Mietwagenvergleich

Reise-Kreditkarten Vergleich

Unsere Buchungstipps

Unser Reisepacklisten

Feedbacks, Fragen und Kommentare

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte gib hier deinen Kommentar ein
Bitte gib hier deinen Namen ein